ANZEIGE

Beiträge von bayard

    Meine Cookie hat eindeutig Abneigung gegen bestimmte Rassen,
    angefangen hat es bei ihrem ersten Gassigang als Welpe, nachdem sie bei uns und nicht mehr in ihrem Rudel war.
    Wir sind drei Pekinesen begegnet und die fand sie sooo schrecklich. Das hat sich bis heute nicht geändert. Dabei sind die ganz friedlich.
    Ich lasse sie dann sofort von der Leine, damit sie einen Bogen machen kann.
    Dann sind noch Möpse(die schnarchen auch noch so schrecklich und bei einer hängt die Zunge auch weit raus), französische Bulldoggen müssen auch nicht sein und Boxer mag man auch nicht. ;)
    Es steht fest, das liegt an der Mimik ( und den Geräuschen) dieser Rassen. Mein Hund fühlt sich offensichtlich dadurch bedroht. :hust:

    Wie alt ist der arme Patrick eigentlich?
    Habe es glaube ich überlesen. Vom Gefühl her, würde ich sagen jung. Aber das kann ja täuschen, da er ja völlig abgemagert ist.
    Wenn ich mir diese Hundeseele so ansehe, diese vertrauensvollen Blicke, obwohl er das Schlimmste bei "Menschen" mitgemacht hat. Ich könnte heulen.
    Hoffentlich findet er die allerbeste Familie, die es gibt.

    Ich bin sprachlos :???: ,
    ich habe immer auf der Website nachgeschaut, wie es Mima geht.
    Es wurde ja so viel versucht, um ihr Leben erträglich zu machen.
    Das, was da jetzt aus Bulgarien veranstaltet wird, finde ich persönlich unmöglich. :schockiert:

    Also,
    ich lese ja hier ganz interessiert mit.
    Mal abgesehen von der Fellfarbe und dem Merle-Gen, mich irritieren diese hellen teilweise unterschiedlich farbigen Augen völlig.
    Für mich muss anscheinend ein Hund dunkle Augen haben, da kann ich bis in die Hundeseele sehen. :smile:
    Das ist nur meine Meinung und ich hoffe ich werde nicht gesteinigt. :ops:
    Aber so ist es nun mal. :smile:

    Ach liebe Indie,
    jetzt stehen mir auch die Tränen in den Augen.
    Ich hatte so gehofft für euch, dass es eine bessere Diagnose gibt.
    Gebt ihr noch alle Liebe die ihr habt, bereitet ihr noch eine schöne Zeit und verwöhnt sie.
    Ihr werdet ja merken, wenn es Zeit ist ist sich zu verabschieden, das zeigt euch Franzi schon.
    Ich schicke euch ganz viel Kraft und denke ganz traurig an Euch.


    Alles, alles Liebe von ganzem Herzen
    wünschen dir und Franzi
    Petra(sehr traurig) mit Cookie


    Nö, musst du nicht,
    Tür zu und entweder auf höchster Temperatur einfrieren oder auch normal auf -18 Grad. Das reicht.
    Da hatte ich schon andere Probleme. Der Tiefkühler hat ganz versagt, ein Bauteil war kaputt und ich konnte dann alles bei meiner Mutter und bei mir im Mini- Tk Fach meiner beiden Kühlschränke auslagern, bis es repariert wurde. :schockiert:
    Mein Hund hat das Fleisch gut vertragen und es ist nichts passiert. ;)

    Das Jagdhunde sich an Wildschweinen mit dem Virus anstecken können war mir bekannt.
    Ich bestelle schon mal Wildfleisch (kein Fleisch vom Wildschwein).
    Es kann aber keiner garantieren, dass auf der Ladefläche des Autos nicht auch ein Wildschwein gelegen hat oder liegt.
    Daher koche ich dieses Fleisch vorher ab um sicher zu sein.
    Aber ehrlich gesagt, hatte ich mir noch keine Gedanken gemacht dass mein Hund sich beim Metzger an einer Fleischwurstscheibe ansteckt.
    Ich wasche mir auch nicht die Hände, wenn ich rohen Schinken oder Cervelatwurst berührt habe.
    Vielleicht sollte ich das machen und bin zu blauäugig.

ANZEIGE