ANZEIGE
Avatar
  • ANZEIGE

    Hallo Rike,


    ich habe Dir doch versprochen zu sagen, wie es mit unserer kleinen Ziege weitergegangen ist.
    Sie ist ja von der Mutter nicht angenommen worden und ich habe sie ziemlich feucht und unterkuehlt gefunden. Sie durfte deshalb mit ins Haus. Zwei Tage spaeter ist nun noch ein Boeckchen auf die Welt gekommen und Mami hat absolut keine Milch. Die zwei Laemmer sind also zusammen durch die Kueche geturnt. Wir hatten gerade Stromausfall und im Stall war es zu kalt und ausserdem konnte ich ja nachts im dunkeln dort nichts sehen, um nochmals Flaschenfuetterung am Abend/Nacht zu machen.
    Zulla (das Maedchen) waere uns fast nicht durchgekommen. Sie hat 2 2/1 Tage gebraucht bis endlich das Darmpech abgegangen ist. Dann kam noch eine Lungenentzuendung dazu. Es sah wirklich gar nicht gut aus. Die Dame wurde immer schwaecher und wackeliger. Aber jetzt geht es ihr gut. Sie ist mittlerweile unser schwerstes Lamm in diesem Herbst. Und natuerlich ist sie nun auch im Stall.
    Vorgestern kam unser letztes Lamm auf die Welt. Mitttlerweile sind es 5, die bei uns rumturnen. 4 Madels, 1 Bock. Morgen koennte eine Dame noch lammen. 2 weitere sehen hochtraechtig aus.

    Viele liebe Gruesse


    oldsfarm

  • ANZEIGE

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

ANZEIGE