ANZEIGE
Avatar

guter Tierarzt im Duisburger Süden

  • ANZEIGE

    Hallo,


    nun ist es endlich soweit.
    In 3-4 Wochen kommt unser Welpe.


    Sie ist ungefähr 6-8 Wochen alt. Nun wollen wir mit ihr zum Tierarzt.
    Kennt ihr einen kompetenten Tierarzt im Duisburger Süden ?


    Könnt ihr mir da einen empfehlen ?

    LG


    Jeanette , Ivy , Melonni

  • ANZEIGE
  • Congratulations und viel Freude mit dem neuen Familienmitglied!
    Aber die Frage nach nem guten TA ist immer schwierig zu beantworten - da hat ja immer jeder so seine eigenen Geschichtchen zu erzählen...
    Ich gehe mit unserer Schäferhündin zum Dr Wandschneider, der ist allerdings in DU-Stadtmitte. Bisher sind wir da immer sehr zufrieden gewesen, der bleibt immer ruhig und 'lässt die Kirche im Dorf'. Wenn es allerdings über seine Möglichkeiten hinausgeht, ist er sich auch nicht zu fein für eine Überweisung in die Klinik oder zum Facharzt.
    Aber, wie gesagt, DU-Stadtmitte und nicht Süden.
    Hör' Dich doch mal bei Euch in der Umgebung um - spätestens bei den ersten Gassigängen wirst Du wahrscheinlich mehr Empfehlungen bekommen als Dir lieb ist... :D
    Liebe Grüße.

  • ANZEIGE
  • Wow, ein Duisburg Süd-Thread, ich glaub´s ja nicht :D


    Und das, wo ich auch noch nicht so wirklich überzeugt bin von dem Tierarzt, wo ich mit dem Zwerg jetzt ein Mal war. Ganz okay, aber für die Entfernung, die ich da auf mich genommen habe, hat es mich nicht umgehauen...


    Vielleicht hat ja jemand Lust den Thread hier mit mir wieder zu beleben? ;)


    Vor allem nen Junghund würde ich ja mal klasse finden :ops:


    Edit: Ich hab nur auf das Datum des letzten Beitrags geachtet :ops: Vergesst meinen Eintrag :roll:

    Mit Anjou und Joucas (Aussie und Toller)


    Im Herzen "Miko - mein ewiges Baby" (Thread ist unter dem Titel zu finden)

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Zitat von "Wildrover"

    Also ich fühl mich mit Hund und Kater gut bei der Tierärztin Monika Broden in Mündelheim aufgehoben


    Ute


    Da gehen 2 Bekannte von mir auch hin, mit insgesamt 4 Hunden.


    Ich selber bin in MH auf der Aktienstrasse bei Kleintierpraxis Dr. Scholz... von uns aus schneller zu erreichen.

    Gruss Melanie mit
    Alanna vom Eyllersee*22.07.2006 - Altdeutscher Schäferhund-
    Hunter vom Schattenwolf* 06.08.2013 - Altdeutscher Schäferhund-

  • Könnt ihr mir was über ihren Umgang mit "alternativen Möglichkeiten" berichten?
    Ich meine letztendlich ist es ohnehin meine Entscheidung... Aber ich mag es nicht, wenn der Tierarzt zum Beispiel natürliche Zeckenmittel total ablehnt oder Homöopathie (für alltägliche, kleinere Dinge) belächelt.
    Super wäre natürlich einen Tierarzt zu finden, der da vielleicht sogar beraten kann!

    Mit Anjou und Joucas (Aussie und Toller)


    Im Herzen "Miko - mein ewiges Baby" (Thread ist unter dem Titel zu finden)

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

ANZEIGE