ANZEIGE
Avatar

TroFu - Eiweißgehalt

  • ANZEIGE

    Guten Morgen!


    Wieder mal eine Futterfrage...finde leider nichts passendes über die
    Suchfunktion :ops:


    Meine Schwetser hat gerade das Futter umgestellt auf "Josera Balance",
    (ca. 13 J. alte Schäferhund-Collie-Mix-Dame, kaum bis gar keine
    Bewegung, hatte bereits einen Schlaganfall, Rückenprobl.)


    Nun war sie am Freitag beim TA und Schock: 35 kg!! wiegt die Lady,
    d.h. ca. 5 kg :schockiert: Übergewicht.


    Nun hat ihr die Tierärztin Proben von einen Diätfutter von "Royal Canin" in die Hand gedrückt.


    Was ganz spontan auffiel:
    Die Rohfett und -proteinwerte sind leicht höher als bei dem Josera,
    aber bei dem RC ist ein extrem hoher Wert Eiweiß deklariert ??
    (glaube er war 3x so hoch...)


    Da stellt sich nun die Frage.....welche Wirkung/Bedeutung steckt
    hinter dem Eiweißwert??


    Eignet sich das "Balance" zur Gewichtsreduzierung, oder müsste es
    derart vermindert gefüttert werden was mit Dauerhunger verbunden wäre???


    Hm, hoffe habe mich nicht zu verdreht ausgedrückt :ops:



    Fragende Grüße :hilfe:
    Karin

    FOTOGALERIE DER USERHUNDE...: Seite 5

  • ANZEIGE
  • Ich glaube (wohlgemerkt, ich glaube, nicht ich weiß - ich meine, das mal gelesen zu haben), dass manche Lightfutter durch einen hohen Eeiweißgehalt versuchen zu verhindern, dass bei einer strengen Diät auch Muskelmasse draufgeht. Auch soll der Sättigungseffekt wohl höher sein durch viel Eiweiß und Ballaststoffe. Allerdings gibts da so viele Theorien, was für Bedingungen ein Diätfutter erfüllen soll - die meisten klingen für mich persönlich irgendwie ziemlich abgefahren.


    Was machen wir Menschen denn, wenn wir abnehmen wollen? Wir essen einfach etwas weniger als bisher. Darum denke ich, dass ihr mit dem Josera Balance schon ganz gut dran seid. Zumal es auch keine xtrem niedrigen Werte hat! Vielleicht dauert das Abnehmen dann ein bisschen länger, aber dafür stecken keine unnützen Füllstoffe wie Erdnussschalen oder Cellulose drin, so dass der Hund auch ein Gefühl für eine für ihn angemessene Futterportion erhält. Der Magen gewöhnt sich mit der Zeit an kleinere Portionen. Und - ganz wichtig - ihr habt dann eine dauerhafte Ernährungsumstellung erreicht, sprich, der Hund bleibt dann auch schlank. Ich würde einfach am Anfang 10 bis 20% weniger füttern als angegeben, bis die Figur wieder ok ist, und dann vorsichtig aufstocken. Und wenn das Abnehmen so ein Jahr dauert - ist doch egal, besser als schnell abnehmen und dann Jojo-Effekt. Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass eine radikale Futterumstellung auf ein sehr eiweißhaltiges Futter für so eine Seniorin so toll ist. (Und ich glaube, bei RC ist das Eiweiß auch längst nicht komplett aus tierischen Quellen, sondern es sind Dinge wie Maiskleber drin - das würde mich persönlich stören.)


    Ich hab Josera Balance auch schon gefüttert. Ich finde, es ist ein sehr anständiges Futter für ältere, kastrierte oder wenig aktive Hunde - und für Moppelchen. ;)

  • Ok., schon mal danke für die Antwort!


    Wäre ja alles etwas einfacher wenn die alte Lady noch genügend
    Bewegung hätte, aber da geht nicht wirklich viel :/ .


    Als zusätzliche Sättigung hatte ich geriebene Äpfel / Möhren
    vorgeschlagen?


    Noch andere Tipss, falls der kleine Hunger kommt? ;)


    DANKE !!

    FOTOGALERIE DER USERHUNDE...: Seite 5

  • ANZEIGE
  • Lupovet Speck Weg ;) .
    Hochwertiges Eiweiß in angemessener Menge, reduzierter Fettgehalt und nur wenige verdauliche Kohlenhydrate.
    Das Speck Weg hat 284Kcal/100g, daher gibt man eine ganz normale Portion, wie bei anderen Kaltgepressten auch.
    Das Josera hat pro 100g etwa 70Kcal mehr, das ist eine Menge bei einem Hund, der sich nur noch wenig bewegt.


    LG
    das Schnauzermädel,
    das Josera eigentlich gut findet, aber Light-Produkte sind meist nicht so toll.

    Wer die Dunkelheit fürchtet, kennt die Grausamkeit des Lichtes nicht.


    Es ist gut zu wissen, dass der Hund an sich gar keine Fehler zu machen in der Lage ist. Er reagiert höchstens anders, als wir es wünschten und erhoffen.
    (Helmut Kettelake)

  • schnauzermädel: danke für den Tip!


    Das Lupovet ist ein kaltgepresstes Futter?


    Ist das härter zu kauen :???: Dann fürchte ich schaffens
    die Zähne nicht mehr.
    Im I-Net, stand Reis und Gemüse dazu geben??


    Ich werde es meiner Schwester auf jeden Fall vorschlagen.


    LG
    Karin

    FOTOGALERIE DER USERHUNDE...: Seite 5

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Die Brocken sind größer, aber Kaltgepresstes ist deutlich weicher als Extruder, die größeren Brocken kann man mit der Hand brechen.


    LG
    das Schnauzermädel

    Wer die Dunkelheit fürchtet, kennt die Grausamkeit des Lichtes nicht.


    Es ist gut zu wissen, dass der Hund an sich gar keine Fehler zu machen in der Lage ist. Er reagiert höchstens anders, als wir es wünschten und erhoffen.
    (Helmut Kettelake)

  • HuHu,


    zur Gewichtsabnahme habe ich
    sehr gute Ergebnisse wenn ich alle 2 Tage
    nur Gemüse füttere.
    Ich koche alles und meine dürfen sich auch satt fressen.
    Ansonsten füttere ich meinen beiden
    "Rentnern" MeraDog- bzw Bosch Senior.

    LG Gaby und die 12 Pfoten.


    --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Meine Hunde sind mein Leben - aber die Regeln müssen eingehalten werden.

  • Zitat von "LucyTavonsea"

    Rohes Gemüse zum Knabbern ist super - und auch ein Stückchen getrocknete Lunge darf so ein "Specki" schon hin und wieder zur Belohnung oder so bekommen.


    Rohes Gemüse wird leider verschmäht :/
    Aber gekocht mag's sie es wohl.


    Getrocknete Lunge kenne ich bisher nicht, wie hart ist das Zeug??




    Gibt es vielleicht noch mehr Tips??


    5 kg zu viel auf den Rippen ist schon mächtig :/


    Vielen Dank....



    LG
    Karin

    FOTOGALERIE DER USERHUNDE...: Seite 5

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

ANZEIGE