ANZEIGE
Avatar

Hund sabbert superdoll im Schlaf

  • ANZEIGE

    hallo....


    seit 3 Tagen sabbert unsere 3 Monate alte ( junge) Hündin im Schlaf so stark dass ihr halber Kopf nass ist und unter ihr ne Pfütze sobald sie aufwacht....
    das kann doch noch kein Zahnwechsel sein oder ?? mit 3 Monaten...


    weiß jemand, woran das liegen könnte ????

  • ANZEIGE
  • Macht sie das nur im Schlaf? Habt ihr mal Fieber gemessen? Karli hatte das mal, als er eine Mandelentzündung hatte, aber er sabberte dann auch komplett den tag über.

    Nein, mein Hund ist nicht geschminkt, der sieht immer so aus!

  • Ist sie denn genau 3 Monate alt (also 13,5 Wochen?) Der Zahnwechsel fängt mit der 15 Woche an, nach Lehrbuch. Kann durchaus auch schon mal 1-2 Wo. früher anfangen. Guck doch mal, ob vielleicht schon das eine oder andere Zähnchen wackelt. Die ersten sind meist die unteren Schneidezähne. Ist das Zahnfleisch rot oder schon an einen Stellen hell, weil die weißen Folgezähne einschießen?
    Wenn nichts davon der Fall ist, würd ich allerdings auch Fieber messen und evtl. zum TA.
    LG

  • ANZEIGE
    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • ...ich glaube ein klein wenig locker sind die vorderen Zähne....aber nur minimal......ob dadurch sooo starkes sabbern entstehen kann ?

  • Also, es gibt schon Hunde, die während des Zahnwechsels stark sabbern. Das ist, wie bei Babys auch, einfach sehr unterschiedlich. Meine hat gekaut wie eine Wahnsinnige. Also noch mehr als sowieso. Andere sabbern.
    Aber das kann man auf die Ferne natürlich schlecht sagen - und bevor Du dich jetzt übers WE sorgst und es ist dann womöglich tatsächlich ein Infekt (ist ja bei diesem Wetter auch durchaus möglich), geh doch lieber sicherheitshalber morgen zum TA.
    Frisst sie denn? Und hast Du mal Fieber gemessen? Ganz normal rektal, bis 38-39,5 (nach dem Toben) ist okay, aber 39,9 z.B. ist schon hohes Fieber, das behandelt werden muss.
    Wenn sie aber frisst und kein Fieber hat, würd ich mir keine großen Sorgen machen.
    LG

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

ANZEIGE