Was für Gemüse fürs Barf?

  • ANZEIGE

    hallo
    Ich habe ein paar Fragen?
    Dürfen Hunde Erbsen essen?
    Und reicht es wenn ich die Möhren mit einer Raspel klein raspel, oder müssen die Möhren auf jeden Fall Pürriert werden????
    Lieben Gruß KIKI

  • Dr. SAM - dein online Tierarzt
    ANZEIGE
  • Hab' schon gelesen Erbsen ja und Erbsen nein. Ist ähnlich wie mit Knobi, für die einen ist Knobi das Mittel gegen Zecken, für die anderen blankes Gift.


    Silky mag Erbsen nicht wirklich, deswegen lasse ich persönlich sie weg. Obst und Gemüse würde ich aber grundsätzlich zu klein häckseln wie es irgend geht, am Besten zu Muß pürrieren (geht mit jedem handelsübrlichen Pürrierstab ohne Probs, ich mache es mit einem Butler). Je mehr die Fasern von Obst und Gemüse zerkleinert sind, desto leichter und besser kann der Organismus des Hundes alles verarbeiten.


    Außerdem ist die Pampe, vielleicht noch mit etwas Buttermilch, Joghurt oder ähnlichem angereichert und unter gewolftes Fleisch gemischt, auch für nicht so pasionierte Obst/Gemüse-Fresser besser zu fressen.

    Viele Grüße
    Daniela und die Cockergang.


    Nicht jeder, der einen Hund hochheben kann, kann auch einen Hund vernünftig halten.

  • ANZEIGE

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!