ANZEIGE
Avatar

Probleme mit dem hund

  • ANZEIGE

    Hallo!


    Meine Mutter hat einen 9 Jahre alten Hund.
    Bisher hatten wir so keine Probleme mit ihr, sie bettelt zwar gerne und frisst aus purer eifersucht auch gerne mal ne runter gefallene Karotte vom Pferd aber in letzter zeit nimmt sie regelmäßig den Mülleimer meines Vaters auseinander, er war sogar verschlossen aber sie bekommt ihn wohl auf. Dann frisst sie schokoosterhasen wenn sie sie vom schrank geholt hat, egal wie hoch sie bekommt sie runter und sogar an ihr normales futter kam sie dran obwohl die tür verschlossen war. Alles holt sie sich. Danach sieht die Wohnung schlimm aus und der Hund hat die kotzerei, dünnpfiff und teilweise bauchschmerzen. Wir wissen nicht mehr was wir tun sollen denn mehr als alles verschließen können wir nicht und sie macht es wirklich nur wenn keiner da ist. Das ist schon sehr selten, wenn wir einkaufen oder so.


    Wer kann mir da helfen.

  • ANZEIGE
  • Hallo Sandy82,


    Wenn die Hündin das vorher nicht gemacht hat, dann hat sich aus ihrer Sicht etwas verändert. Das könnte eine Änderung in der Qualität oder Quantität der Aufmerksamkeit sein oder eine Veränderung andere Umstände die sie irgendwie interpretiert. Um der Sache näher zu kommen musst Du schon etwas mehr schreiben. Haltungsumstände, vorher/jetzt, persönliche Bindungen, Vorlieben, ist ein neues Tier im Haus, ein Kind etc. Bekommt sie etwas was sie vorher nicht bekam oder umgekehrt? All sowas.

  • Hallo!
    Wakan hat schon Recht, es ist ziemlich ungewöhnlich, dass sie erst jetzt damit anfängt! Wie war es denn bisher wenn sie alleine war? Schreib doch einfach etwas mehr!
    Liebe Grüsse,
    Björn

    Liebe Grüße,
    Björn und seine Gassimeute

  • ANZEIGE
  • Es hat sich nicht wirklich viel geändert. Sie bekommt jetzt wie auch vorher das selbe futter, gleiche menge, gleiche Aufmerksamkeit. Meine Mutter hat sie auch fast immer dabei. Auf der Arbeit, beim Pferd. Meine Mutter war vor Kurzem erst in Kur und da mußte der Hund natürlich zu hause bleiben. Meine Schwester und meine Oma habe sich den ganzen Tag um sie gekümmert.
    Als sie klein war hat sie das auch mal gemacht an Mülleimer zu gehen und sich von tischen essen geholt. Aber das ist ja normal dass die das im ´Kindalter´probieren und das konnten wir ihr soweit abgewöhnen.
    Wenn meine Mutter oder ein anderer in der Nähe isrt geht sie auch nie ran weil sie weiß dass sie das nicht darf. Wirklich nur wenn keiner da ist. Und das ist auch das Problem. Es ist dann eben mal für eine halbe Stunde keiner da um es zu verbieten. Wenn alles weg gesperrt ist macht sie auch türen und schränke auf. Wie auch immer sie das schafft.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

ANZEIGE