ANZEIGE
Avatar

Flöhe oder doch nicht ??? Wie die Wohnung säubern?

  • ANZEIGE

    Hallo
    ich war heute beim TA weil mein hund sich dauernd kratzt und schüttelt und letztens hat er sich ein paar man übergeben und seine nase läuft oft.
    der TA hat nix gefunden, hat auch nach flöhen geschaut aber dort waren keine schuppen oder hautveränderungen. trotzdem hat sie meinem hund um eine flohstichallergie auszuschließen frontline gegen flöhe draufgetan.
    der TA hat gesagt dass es vllt 1 kleiner floh sein könnte der meinen hund nervt.
    wie soll ich jetzt vorgehen bei der wohnungsreinigung? ich will auf keinen fall mit chemischen mitteln ran. Leider war mein hund auch bei mir im bett und er hat 3 decken, einen polsterkorb, einen großen polster und ein kissen. wie soll ich das alles sauber kriegen?? reicht es wenn ich das zeug für ein paar tage auf den balkon tue?(bei den eisigen temperaturen)
    :hilfe: bitte möglichst schnell ich bild mir vor lauter flohgedanken schon ein dass es mich überall juckt.

  • ANZEIGE
  • Hallo, ich würde erst mal mit einem Flohkamm durchs Fell gehen,
    falls er Flöhe hat, wirst du kleine schwarze Körnchen finden, Flohkot.
    Ich habe auch schon an Milben gedacht, aber dafür ist es eigentlich
    zu kalt. Würde mir eine zweite Meinung einholen, da es viele Ursachen gibt,
    die eine Allergie - Juckreiz auslösen können.
    Falls es Flöhe sind, jeden Tag saugen, Teppiche und andere Bodenbeläge
    mit einem Dampfreiniger säubern (falls zur Hand). Was in die Waschmaschine geht,
    bei 60 Grad waschen und größere Sachen für drei bis vier Tage in die Kälte stellen.


    Viele Grüße und einen Flohfreien Rutsch wünschen

    Marc & Santos

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

ANZEIGE