ANZEIGE
Avatar

Knallproblem mal andersrum

  • ANZEIGE

    Hallo, schon wieder ich :roll:


    durch die vielen Sylvesterthreads erinnert, hab ich ja auch das Problem das ich absolut Knallscheu bin. Bedingt helfen Ohropax, aber der Streßpegel allein nur raus zu müßen an Sylvester /Fasching weil es eben knallen könnte ist bei mir schon sehr hoch. :irre:
    Und Luftballons vorallem Gas gefüllt gehören, auch nicht zu meinen Favoriten :ops:


    -Gibts unter euch jemand dem es auch so geht?
    -Was macht ihr, vorallem bezüglich Hundespaziergang?der Hund muß ja raus.Oder schränkt ihr das ein für einen Tag, wäre das für den Hund ok?


    Ist es dannn überhaupt sinnvoll mir nen Hund anzuschaffen, wenn ich nicht souverän reagieren kann?Es kann ja auch immer mal im wald plötzlich knallen.
    Diverse Prüfungen kann ich ja dann auch nicht machen...


    Auch hier freu ich mich über eure erfahrungen/Tipps


    vielen Dank lg PollyNixe

  • ANZEIGE
  • hui....ja ich bin was knaller angeht auch net ganz so standfest wie manch andrer...und ich hab zb als ich noch in kiel gewohnt habe schon angefangen die spaziergänge anders zu legen,da es dort scho anfing sobald die teile frei verkäuflich waren....ich bin dann sehr früh morgens gleich mit den hunden eine sehr grosse runde gegangen und dann über tag nur raus zum pieseln und dann des nächstens nml ne grössere runde...war aber auch nicht anders möglich,da es dort wirklich sehr krass daherging und ich nicht selten verdammt sauer werden musste,weil mir oder den hunden wer böller zwischen die beine geworfen hat...jetzte wohne ich ja in einer kleinstadt und erlebe hier des erste mal sylvester mit,dazu noch mit einem hund,wo ich keine ahnung habe,wie er darauf reagieren wird(die andern beiden sind zum glück da eher in der "egal-stellung")...also ich bin sozusagen gespannt,wies läuft,aber ich denke und hoffe doch mal ruhiger als damals ;)
    sprich ich versuche das ganze einfach zu meiden so gut es geht

    liebe grüsse,bianca und ihre drei lappen



    meine crew

  • Ich mag das Geknalle auch nicht.
    Bin mir aber nicht sicher, ob aus Solidarität zu den Hunden oder ob ich es wirklich nicht mag. :D


    Wir machen einen ganz langen Gassigang, Frühmorgens.
    So gegen 6Uhr (hab Urlaub, sonst wären wir noch früher dran.).
    Sicher für 2 Stunden, dann knallt es noch nicht und ich weiss, dass die Jungs bereits einen Grossteil an Bewegung hatten.
    Am Mittag suche ich mir einen Ort, der eher ruhig ist.
    Da ich auf dem Lande wohne, ist dies möglich.
    Und am Abend wird nur noch gepieselt und dann wieder ab ins Wohnungsinnere.

  • ANZEIGE
  • Also man muss zur Hundehaltung nicht Schussfest sein :D .


    Selbst beim Hundesport ist man wenig eingeschränkt, wenn man denn nicht ausgerechnet jagdliche Prüfungen machen möchte. Geschossen wird ja nur bei VPG, das sind dann 2 sehr vorhersehbare Schüsse 6mm Platzpatrone, wenn man läuft und noch 2 in der Ablage. Die sind so "leise" manch Silvesterböller ist schlimmer. Schüsse von Jägern im Wald sind auch deutlich lauter, obwohl die Entfernung dann ja riesig ist.
    Wenn man nicht in totale Panik verfällt, wird man auch Silvester gut mit Hund überstehen. In Orten, wo irgendwelche Idioten ständig rumböllern und auch noch in Richtung Hund werfen, geht man eh angepasste Runden. Meine haben keine Angst, aber in den Tagen um Silvester lasse ich sie nur kurz Pipi machen und fahre ansonsten ein Stückchen raus. Das finde ich sicherer, bevor hier einer meiner Hund einen Böller apportiert.


    LG
    das Schnauzermädel

    Wer die Dunkelheit fürchtet, kennt die Grausamkeit des Lichtes nicht.


    Es ist gut zu wissen, dass der Hund an sich gar keine Fehler zu machen in der Lage ist. Er reagiert höchstens anders, als wir es wünschten und erhoffen.
    (Helmut Kettelake)

  • Vielen Dank für eure Antworten!
    Puh, was bin ich froh nicht die einzigste zu sein. ;)


    Ich hab damals freiwilig diese Schußübung für ne Freundin gemacht, weiß der Geier wie ich das überstanden hab (würd sonst wegen schlechter Erfahrung nie ne Pistole in die Hand nehmen)
    heute ist es wirklich schon fast ne Phobie. Mit Polly bin ich auch rcht früh morgens gegangen noch alles ruhig, kein Thema. Als es dann lebendig wurde waren wir z.Glück schon auf dem Rückweg (nat. schnellst möglich).
    War glaub ich an Fasnet.


    Daher die Frage, ob ich dann dem Hund so gut tue (weil eben schnell innerlich nervös)
    Aber das ihr dann auch frühs geht und dann kleine Runden finde ich sehr beruhigend, ich denke so ähnlich wirds bei mir auch laufen.


    Denkt ihr man könnte auch eine Runde als Denksportrunde in der Wohnung ersetzen. Oder muß nach morgens frühs nochmal ne längere Runde sein`?
    Bin momentan auch noch ohne Führerschein, von demher wird rausfahren schwierig, ok ich hab auch noch etwas Zeit. ;)

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

ANZEIGE