Avatar

Unser Hund und Besuch...

  • ANZEIGE

    Wir haben einen 1jährigen Mischlingsrüden. Er ist wirklich zu jedem, ob Hund oder Mensch, freundlich. Das einzige Problem ist, dass er, wenn Besuch kommt, total durchdreht. Gut, er schlägt an, wenn es an der Tür klingelt, dass soll er auch. Aber sobald die fremde oder halbfremde Person (Bekannte erkennt er sofort!), dann reinkommt, bellt er sie an und versucht sie in die Hand oder in den Fuß zu schnappen!
    Wir haben schon echt viel probiert: der Person Futter gegeben, angeleint und nur langsam hingelassen, usw. Hat alles nicht funktioniert... =(
    Habt ihr eine Idee? Soll der Besuch mit ihm schimpfen oder einfach ignorieren? Oder sollen wir ihn wegsperren wenn Besuch kommt?


    Vielen Dank schon im Vorraus
    Simone

  • ANZEIGE
  • Nein, wegsperren ist da wohl ein falscher Ansatz.


    Ich würde ihm ersteinmal beibringen auf einen bestimmten Platz (im Wohnzimmer) liegen zu beiben, sei es sein Körbchen, seine Decke oder sein Kennel, auf jeden fall muss er lernen, dass er dort hingeschickt wird und dort auch seine Ruhe hat, bis ihr ihn wieder ruft (und dann natürlich für das gewünschte Verhalten belohnen ;) ).


    Wenn er auf seinem Platz liegen bleibt, kann man langsam damit anfangen ihn auch, wenn es klingelt dorthin zu schicken (jedoch zuerst nur klingeln, keine Besucher !) er soll auch dann liegen bleiben - gewünschte Verhalten wird belohnt.
    Diese Situation immer weiter üben - wenn's dann immer besser klappt, kann der Besuch kommen, aber ersteinmal nur einzelne Personen, sonst wird es zu viel ;)


    Wenn es klingelt, Hund auf seinen Platz schicken- Kommando Bleib !, Besuch an der Tür empfangen, hineinbitten - Hund aber icht beachten ! Augenkontakt vermeiden !
    Wenn der Hund sich beruhigt hat, das Kommando auflösen (Belohnung) - Hund darf Kontakt zum Besuch aufnehemen.
    Wenn er hierbei wieder frech sein sollte: Ohne Schimpfen auf den Platz zurückschicken ;)

    Liebe Grüße
    Wiebke und Aussiebande

  • ANZEIGE
  • Genau das waere auch mein Rat!
    Steht auch im Sachkundenachweiß als Frage da! Wenn Besuch kommt dem Hund immer auf seinen Platz verweisen, anschlagen ist schoen und gut, aber jeder muss ins Haus duerfen, wenn ihr das wollt!
    Also immer schoen trainieren ihn auf einen Platz zu legen (auch mal wenn kein Besuch kommt) und wenn er dort brav geblieben ist, belohnen. Aber macht es ihm am Anfang nicht zu schwer, dort liegen zu bleiben ist ziemlich schwer fuer die Vierbeiner, also lasst ihn am Anfang nicht zu lange dort liegen, langsam damit anfangen, dann koennt ihr die Zeit steigern! Immer schoen ueben ;)


    LG

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!