ANZEIGE

blasenkrebs - erfahrungen?

  • hallo,
    eine freundin hat mich gerade angerufen. sie war mit ihrem 10-jährigen hund beim ta.
    dort sind sie schon eine weile in behandlung, weil der hund blut im urin hat. die medikamente haben nur eine ganz schwache besserung gebracht und darum wurde heute ein ultraschal gemacht.
    das resultat: ein walnuß großer tumor in der blase. :x


    sie ist ganz fertig und weiß will erst mal alles sacken lassen.


    hat von euch jemand so eine diagnose bekommen und wie wurde da weiter behandelt?


    meine freundin will auf jeden fall noch eine zweite meinung einholen. viele fragen konnte sie heute nicht stellen, sie war zu geschockt, meinte sie.


    über erfahrungsberichte würde ich mich freuen.
    dankeschön.
    gruß marion

  • ufff...blöde diagnose
    was wurde ihr denn nun geraten? OP und versuchen zu entfernen?


    beim hund meiner schwester (erst 9 monate alt) wurde letzte woche auch der bauch und die blase eröffnet...er hatte auch eine umfangsvermehrung drin und presste ewig auf urin, der war immer mal blutig...konnte man im sono gut sehen...
    bei ihm konnte es gut entfernt werden, ist auch nix bösartiges, sondern was , was sich aus zeiten in mamas bauch nicht zurück gebildet hat...


    generell soll metacam sich sehr gut auf die blasen schleimhaut auswirken...wird viel bei blasentumoren eingesetzt...
    drück die daumen das alles gut wird...

ANZEIGE