ANZEIGE
Avatar

Foxhound in 34260 Kaufungen entlaufen

  • ANZEIGE

    Mir ist heute der absolute Super-GAU passiert.
    Wie einige von euch ja wissen betreue ich mehrmals die Woche zwei Foxhounds. Der Rüde lief bei mir seit Wochen ohne Leine und hat sich wie ein Musterschüler verhalten...es gab keinerlei Anzeichen, dass er sich irgendwann mal selbstständig machen würde.
    Heute ist es dann passiert: Direkt vor uns springen drei Rehe auf und alle vier Hunde hinterher...zumindest haben sie es versucht...die Hündin war glücklicherweise an einer Flexileine, Emma und Janosch konnte ich zurückpfeiffen...nur der Rüde, der ist hinterher...
    Anfänglich hab ich mir gar nicht sooo viele Sorgen gemacht...er hat sich in der Vergangenheit als sehr bindungsbereit gezeigt und sich super an mir orientiert...ich dachte, der ist spätestens nach ein paar Minuten wieder da...naja, da hab ich mich getäuscht...das ist nämlich jetzt schon fast 6 Stunden her...
    Ich hab mit der Besitzerin die ganze Gegend weiträumig abgesucht, wir haben das Tierheim, die Polizei, die Gemeinde und alle umliegenden Tierärzte verständigt und an der Stelle, an der er verschwunden ist, da liegt jetzt ne Decke...ich werd auch später nochmal gucken gehen...aber suchen bringt ja jetzt eher nix mehr, es ist ja stockfinster!
    Wenn es ja wenigstens mein Hund wäre, der abgehauen ist...aber nee, es war mein Gassihund...ich hab so ein furchtbar schlechtes Gewissen...ich weiß gar nicht, was ich jetzt machen soll... :schockiert:
    Naja...das wollte ich mal hier reinschreiben...denn manchmal gibt es ja Zufälle:
    Nochmal zu dem Hund, es ist ein elfjähriger, fast komplett weißer Foxhoundrüde, der auf den Namen Freddy hört!

    Liebe Grüße,
    Björn und seine Gassimeute

  • ANZEIGE
  • du arme
    fühl dich mal :umarmen:
    ich hoffe, dass ihr den kleinen ausreiser bald wieder findet.

  • Du arme...jetzt hab ich seit Stunden das erste Mal gelacht...schau mal in meine Signatur. Liebe Grüße von Björn mit Emma und Janosch... ;)
    Aber trotzdem danke für den Zuspruch!

    Liebe Grüße,
    Björn und seine Gassimeute

  • ANZEIGE
  • Björn... du bist eben auch ne seltene Rasse hier im Forum... da passiert das mal :D


    Gibt es denn eine neue erkenntnis zu dem süssen?

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Er wird wieder auftauchen!!!
    Ganz bestimmt...


    Hier sind alle Pfoten und Daumen gedrückt!!!


    Spätestens morgen ist er gesund und munter wieder da.... naja vielleicht hat er Hunger... :roll:

  • hallo björn,
    man sagt ja, dass man an der stelle, an der der hund entlaufen ist, stehen bleiben sollte, da er dahin zurück kommt. (ich hoffe, das weiß dann der hund auch :D ) vielleicht geht ihr noch mal an die stelle.


    ich drücke die daumen, dass alles gut aus geht und schieb mal einen dicken trostkeks rüber.


    gruß marion

  • Zitat von "Sleipnir"

    Du arme...jetzt hab ich seit Stunden das erste Mal gelacht...schau mal in meine Signatur. Liebe Grüße von Björn mit Emma und Janosch... ;)
    Aber trotzdem danke für den Zuspruch!


    :ops:

  • Ohje, das ist echt ein SuperGau!
    Aber man steckt nun leider nicht drin in den kleinen Köpfen der Hundis...


    Kennt er sich denn aus in dem Gebiet? Vielleicht läuft er ja nach Hause? Ist er scheu?


    Ich bin ja aus Kassel - wo ist er denn genau entlaufen?
    Falls er bis Samstag nicht aufgetaucht ist - was ich natürlich nicht hoffe, kann ich meinen Samstags-Spaziergang in diese Gegend legen und die Augen aufhalten (morgen kann ich leider nicht).


    Ich drücke jedenfalls die Daumen, dass er ganz schnell wieder auftaucht!


    Grüsse Atropa

  • Er dürfte sich eigentlich schon auskennen...allerdings ist er schon etwas...naja...tüddelig und ich traue ihm auch ohne weiteres zu, dass er sich verlaufen hat.
    Glücklicherweise ist er nicht scheu, sondern sehr zugänglich. Der würd sich von jedem mitnehmen lassen!
    Entlaufen ist er mir zwischen Heiligenrode, Oberkaufungen und Nieste...in den Feldern unterhalb vom Sensenstein...Richtung Oberkaufungen...da lässt sich sehr schön spazieren gehen ;)
    Allerdings...wer weiß wo der jetzt schon ist...der kann in der Zeit ja überall hingerannt sein...

    Liebe Grüße,
    Björn und seine Gassimeute

    • Neu

    Welches Futter ist das beste?

    Einer meiner Hunde war Allergiker und zudem ein eher mäkeliger Esser. Jetzt habe ich einen gemütlichen Senior aus dem Tierschutz, der leicht verwertbares Futter benötigt und außerdem Nährstoffe für die arthritischen Gelenke braucht.


    Bei jedem meiner Hunde stellte sich die Frage nach dem richtigen Futter: Welches verträgt der jeweilige Nahrungsspezialist am besten? Welches wird seinen Ansprüchen gerecht und kommt seiner Gesundheit zugute?


    Es war müßig und natürlich auch teuer, für meinen Allergiker das geeignete Futter zu finden. Ich weiß nicht mehr, wie viele Hersteller und Sorten ich durchprobiert habe - es war zum Verzweifeln. Irgendwann stieß ich auf den Futtercheck Schaden kann es nichts, also versuche ich es einfach, dachte ich.


    Gesagt, getan: Details zu meinem Hund wurden abgefragt und schon einige Tage später erhielt ich kostenlose Futterproben - optimal auf die Bedürfnisse meines Sensibelchens hin ausgesucht. Es gibt bis zu fünf Proben unterschiedlicher Hersteller. Tatsächlich war genau das Richtige dabei und die lange Suche hatte endlich ein Ende.


    Ich habe natürlich nicht lange gezögert, später auch für meinen Senior gleich einen Futtercheck gemacht und dank der kostenlosen Proben schnell das für ihn beste Futter gefunden. Versucht es selbst - auch für Katzen gibt es übrigens den kostenlosen Futtercheck!


    LG Chris hugging-dog-face


Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

ANZEIGE