ANZEIGE

Muffinrezept

  • Hallo zusammen,


    ich brauche ein Muffinrezept, das bei Kindern wie bei Erwachsenen gut ankommt (für ca. 20 Muffins)


    Hat jemand einen super leckeren Tip?

  • Sorry völlig OT, aber WO kann man diese tollen Eintracht Nikolaus-Mützen kaufen ? :schockiert: *auchhabenwill*

    LG Meike


    ------------------


    Stress entsteht, wenn das Gehirn dem Körper verbietet, jemanden in den A.... zu treten, der es eigentlich verdient hat!

  • Ich habe meine Muffin Rezepte von muffin-welt.de wandele sie aber immer ab.


    Mache gern super gehaltvolle und gesunde muffins, die zutaten sind allerdings für 12 Muffins,also einfach alles durch 12 teilen.
    Aufs Gramm kommts dabei nicht an.


    Zutaten für Schoko-Kirsch Muffins (superduperlecker und kinderleicht, sogar für mich als Backkatastrophe)


    220 g Dinkelvollkornmehl
    65g Haferflocken
    1 Glas Schattenmorellen(ausm penny oder Aldi, die größe)
    1 Päckchen Vanillezucker
    1 TL Backpulver
    70 g Zucker (mache meist etwas weniger rein)
    70-100g Butter (je mehr desto besser halten sie zusammen)
    4 Eier
    1 Tafel Zartbitterkuvertüre


    Schoki und Butter in Töpflein schmelzen und mit den restlichen Zutaten vermixen.
    Kirschen unterheben (wenn gewünscht einen klitzekleinen Schuss Kirschwasser, ist aber eigentlich reines Zuckerwasser) und Teig 10 Minuten stehen lassen
    Danach im vorgeheizten Backofen bei 220° 20-25 Minuten backen

    Linda mit Cora im Herzen

  • Danke für den Tip...


    Habe mir ein Kinderschokoladenmuffin Rezept ausgesucht:


    40 g Schokolade (Kinder - Schokolade)
    190 g Mehl
    1,5 EL Kakaopulver
    ½ TL Natron
    1,5 TL Backpulver
    1 Ei(er)
    70 g Zucker
    60 ml Pflanzenöl
    220 ml Buttermilch
    Fett für das Blech


    Den Backofen auf 180°C vorheizen.


    Die Kinder-Schokolade in kleine Stückchen schneiden. Das Mehl mit den Schokoladestückchen, dem Kakaopulver, dem Backpulver und dem Natron sorgfältig vermischen.
    In einer zweiten Schüssel das Ei leicht verquirlen. Zucker, Öl und Buttermilch dazugeben und alles gut miteinander verrühren.
    Die Mehlmischung zum Eigemisch geben und nur so lange rühren, bis die trockenen Zutaten feucht sind.


    Ein Muffinblech einfetten und den Teig einfüllen.
    Im heißen Backofen 20 bis 25 Minuten backen. Die Muffins in der Backform 5 Minuten auskühlen lassen und dann aus der Form holen.


    Zubereitungszeit: ca. 20 Min.



    Hoffentlich gelingen die Muffins....

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen kostenlosen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den kostenlosen Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face


  • ich hab auch eins was kinder sowohl erwachsene lieben....ich muß nur erst mal das Rezept suchen...
    deswegen mußt ich erst mal nen "Lesezeichen" setzen :D


    EDIT


    sooo jetzt hab ich es...


    Twixmuffins


    5 Twix(können auch die aus dem Discounter sein) a 70 gr
    250 gr Mehl
    2,5 Teel. Backpulver
    0,5 Teel. Natron
    1 Ei
    125 gr. Zucker
    1 Pck. Vanillezucker
    80 ml Pflanzenöl
    300 gr. Buttermilch
    eventuell wenn man es mag noch 2 Eßlöffel Kokosraspel (mach ich aber nicht dran)


    In der einen Schüssel die Twix (in kleine Stücke machen), Mehl, Backpulver und Natron dazu und alles zusammen rühren.
    In der anderen Schüssel das Ei, Zucker, Vanillezucker, Pflanzenöl, Buttermilch und Kokosraspeln zusammen rühren.
    Dann beides in einer Schüssel zusammen rühren und in die muffinsförmchen machen.
    Dann bei 180 Grad vorgeheitzten Backofen für 20 min. reinstellen...


    Ich find die super lecker und Kinder lieben sie auch..

    LG Nina mit Schila&Finja

  • So mein Muffinrezept ist zusammen gewürfelt und das erste Blech im Backofen....


    Hoffentlich schmecken sie, wenn se in 10minuten fertig sind...

  • mmmmhhh .... 60 km in 10 Minuten ??? Das könnte knapp werden :D

    LG Meike


    ------------------


    Stress entsteht, wenn das Gehirn dem Körper verbietet, jemanden in den A.... zu treten, der es eigentlich verdient hat!

  • Meike, ich glaube wir sollten auch mal was unternehmen :D


    Gassi gehen, Muffins futtern was auch immer....










    Ja das ist mein ernst

  • .... Stöcke sammeln ...


    Gerne !!!!

    LG Meike


    ------------------


    Stress entsteht, wenn das Gehirn dem Körper verbietet, jemanden in den A.... zu treten, der es eigentlich verdient hat!

    • Neu

    Welches Futter ist das beste?

    Einer meiner Hunde war Allergiker und zudem ein eher mäkeliger Esser. Jetzt habe ich einen gemütlichen Senior aus dem Tierschutz, der leicht verwertbares Futter benötigt und außerdem Nährstoffe für die arthritischen Gelenke braucht.


    Bei jedem meiner Hunde stellte sich die Frage nach dem richtigen Futter: Welches verträgt der jeweilige Nahrungsspezialist am besten? Welches wird seinen Ansprüchen gerecht und kommt seiner Gesundheit zugute?


    Es war müßig und natürlich auch teuer, für meinen Allergiker das geeignete Futter zu finden. Ich weiß nicht mehr, wie viele Hersteller und Sorten ich durchprobiert habe - es war zum Verzweifeln. Irgendwann stieß ich auf den kostenlosen Futtercheck Schaden kann es nichts, also versuche ich es einfach, dachte ich.


    Gesagt, getan: Details zu meinem Hund wurden abgefragt und schon einige Tage später erhielt ich kostenlose Futterproben - optimal auf die Bedürfnisse meines Sensibelchens hin ausgesucht. Es gibt bis zu fünf Proben unterschiedlicher Hersteller. Tatsächlich war genau das Richtige dabei und die lange Suche hatte endlich ein Ende.


    Ich habe natürlich nicht lange gezögert, später auch für meinen Senior gleich einen kostenlosen Futtercheck gemacht und dank der kostenlosen Proben schnell das für ihn beste Futter gefunden. Versucht es selbst - auch für Katzen gibt es übrigens den kostenlosen Futtercheck!


    LG Chris hugging-dog-face


ANZEIGE