ANZEIGE

Nun hat auch Luke Durchfall ....

  • Guten Morgen Zusammen,


    nun hat es auch Luke erwischt.
    Letzte Woche Donnerstag schmiess er meinen Mann nachts aus dem Bett, da er dringend mußte.
    Freitag und das ganze Wochenende über war alles ok.
    Wir dachten, er hat sich wohl bei meiner Mama Donnerstags überfressen und nu wärs gut.
    Seine Haufen waren auch normal.


    Und nun hat mich Montagnacht und gestern Nacht wachgemacht.
    Bin ihm beim Spaziergang in die Büsche nachgekrabbelt ( mein HUnd macht ja nur wenn er sich hinter was verstecken kann ) und es ist wirklich richtiger Durchfall.
    Habe diese Olewo Karotten gekauft ( habe ich zufällig letzte Woche gelesen ) Die habe ich ihm gestern Abend unters Futetr gemischt, nach Packungsanweisung.
    Ist das zu wening, ein Esslöffel? Und wie lange muß man füttern bis eine Besserung eintritt? Heute morgen war wieder alles breiig, und er war ja auch schon die Nacht wieder draussen.
    Gefressen hat er heute morgen auch nix, aber das is net ungewöhnlich wenn er morgens mal keinen Hunger hat.

    Jetzt weiß ich nicht was ich tun soll. Noch bis morgen warten und weiter Karotten geben oder heute morgen zum TA fahren?


    Was würdet Ihr tun? Ansonsten isser normal, frisst normal, auch Leckerlies und will spielen. Ist nicht schlapp oder sonstwas. :???:


    LG und danke für die Antworten


    Bianca und Luke

    LG Bianca und Knetkopp Luke

  • Hallo Bianca,


    wie alt ist Dein Hund?
    Hat er öfter Verdauungsprobleme?


    Bei Durchfall direkt mit Karotten weiterzumachen, halte ich für ungünstig.
    Normalerweise muss sich der Darm erst mal 24 Stunden "erholen", wenn der Durchfall sehr schlimm ist, also am besten einen Tag das Futter weglassen und dann mit Reis + gekochtem Huhn in kleinen Portionen anfangen.


    Allerdings würde bei ich anhaltendem Durchfall von mehr als zwei Tagen (dazu noch ohne ersichtlichen Grund) unbedingt zum Tierarzt gehen.
    Viren z.B. vermehren sich ungehindert weiter, je länger Du sie unbehandelt lässt und die wirst Du auch nicht allein in den Griff kriegen.


    Liebe Grüße,
    Sub

  • Danke Sub. :^^:


    Luke ist etwas über 2 1/2 und hat normal keine Probleme.


    Mmmh in dem Thread ich glaub es war Wudis 1 Durchfall wird zu den Karotten Sticks geraten, daher habe ich sie gekauft.
    Und von reis wurde dort abgeraten, weil der dem Körper noch mehr Wasser entziehen würde.
    Mann überall gehen die Meinungen auseinander.
    Also war das jetzt falsch? :???:


    Gut dann mach ich mich dann gleich auf den Weg zum Ta, der öffnet um 10 Uhr.


    LG

    LG Bianca und Knetkopp Luke

  • hey.... also als 1 war ich beim tierarzt, der hat mir dia-dog tabletten gegeben. ich hab ihm keine dings karotten dinger gekauft, habs nicht zum futterkorb geschaft. war trotzdem am nächsten tag wieder ok. sein durchfall war aber wirklich wie wasser... ein brauner wasserstrahl, echt übel. komischerweise am nächsten tagwiede rperfekt. naja, zum glück. ich würde diese karotten dinger ausprobieren - man kann dem forum schon vertrauen. wenn ein tipp mehr als 3 mal kommt , ist was dran *g* hehe. mein TA hat auch gesagt die dinger wären gut, aber mehr weiss ich nicht drüber da ichs ja nicht kaufen konnte.


    gute besserung euch , und stell ihn deinem ta vor wenns morgen immernoch so ist....


    LG nina

    Fina, Geboren am 18. Oktober 2004, SWH/WSS

  • Hallo Nina,


    ich weiß ja dass du beim ta warst, sagte ja nur in dem thread hab ich von den karotten gelesen :-)
    daher hab ich sie mal gekauft, sieht aus wie hasenfutter.


    ich war vorhin schon beim ta: 2 spritzen, 2 beutel elektrolyt lösung zum trinken und ne spritze zum einflössen falls er net freiwillig das zeug trinken will.
    morgen oder am freitag muß ich wieder hin je nachdem wies aussieht.
    für heute is jetzt nulldiät, mann ich frag mich wie ich ihm das nach dem spaziergang heute mittag beibringen soll :hilfe:
    und ab morgen dann hühnchen mit reis und magerquark.


    lg bianca

    LG Bianca und Knetkopp Luke

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen kostenlosen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den kostenlosen Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face


  • ta tippt auf bakterien, weil er ja schon seit montag wohl durchfall hat.
    genau kann ich es nicht sagen, da war er halt auch bei meiner mama und die hat net geschaut wies aussieht. und nachts gings ja dann los mit wecken und in den garten.
    1 spritze war um die darmflora zu beruhigen und zu stärken und die andere antibiotika


    luke wird nicht pennen, das kannste knicken. momentan liegt er so :gott: vor dem kamin und wartet dass es raus geht.

    LG Bianca und Knetkopp Luke

  • naja durchfall ist ja in dem sinne nicht tödlich bei bewegung... bevor er durchdreht gehst lieber raus hehe :D gute besserung wünsch ich auf jeden fall

    Fina, Geboren am 18. Oktober 2004, SWH/WSS

  • nee natürlich geh ich raus. steht ja ausser frage.


    das mit dem schlafen wäre nur praktisch gewesen, weil er dann nicht gemerkt hätt, dass er nix zu fressen bekommt. so meinte ich das.


    wir haben ein date mit seiner besten freundin heute mittag. nur bis dahin muß er sich noch etwas gedulden.
    und wenn er voher muß kann er ja in den garten. aber im moment isser noch am feuer anhimmeln und guckt ab and an fragend rüber obs nicht bald zeit ist. wenn ich net reagier lässt er sich weiter hypnotisieren.

    LG Bianca und Knetkopp Luke

  • Zitat von "Bianca_81"

    ta tippt auf bakterien, weil er ja schon seit montag wohl durchfall hat.
    genau kann ich es nicht sagen, da war er halt auch bei meiner mama und die hat net geschaut wies aussieht. und nachts gings ja dann los mit wecken und in den garten.
    1 spritze war um die darmflora zu beruhigen und zu stärken und die andere antibiotika


    luke wird nicht pennen, das kannste knicken. momentan liegt er so :gott: vor dem kamin und wartet dass es raus geht.


    Wenn er Bakterien hat, sag bitte das 'Date' ab, dann ist das nämlich ansteckend und das kann keiner brauchen.


    Bakterien können in einer Kotprobe nachgewiesen werden und sollten behandelt werden anhand eines dafür speziell angefertigten Antibiogramms, das herausstellt, auf welche Antibiotika-Gruppen diese speziellen Bakterien sensibel reagieren udn gegen welche sie resistent sind.


    Solang er nicht gesund ist, vermeide bitte jeglichen Hundekontakt und sammel sämtlichen Kot ein, damit sich kein anderer Hund ansteckt. Damit der Durchfall fester wird, kannst du Tannacomp geben, das macht das Ganze fester, so dass man das auch wirklich einsammeln kann und dein Hund nicht zu starken Flüssigkeitsverlust hat.


    Gute Besserung an Luke!


    LG, Henrike

    LG von Rike und Maja


    Madame Riesenbaby


    Dog's lives are too short. Their only fault, really.

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen kostenlosen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den kostenlosen Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face


ANZEIGE