ANZEIGE

Markus Mühle einweichen?

  • Unser kleiner Mäckler hat sich nach anfänglicher Begeisterung dazu entschieden MM doch nicht zu fressen :roll: nun hab ich hier nen 15g Sack. Ich wollt es ihm schon füttern. Hatten vorher RC . was ja nicht so toll sein soll. Kann ich ihm das MM auch eingeweicht mit etwas Grau Nassfutter geben? Ich kenn mich mit Kaltgepresstem Futter noch nicht so aus. Es quillt nicht auf, oder? Macht das eigendlich nen Unterschied ob ich heißes( etwa 45C°) oder kaltes Wasser nehme?


    Ach mensch, mit so nem Mäckler isses echt nicht leicht. Er hat heute morgen 200g Rindfleiscch bekommen. Er müsste eigentlich Hunger haben :???:

    liebe Grüße von Katja mit Teddy und Bolle
    Zusammenkommen ist ein Beginn, zusammenbleiben ist ein Fortschritt, zusammenarbeiten ist ein Erfolg.

  • Wieso willst du es einweichen? Hat er Probleme mit dem Abschlucken oder den Zähnen?


    Einweichen kann man MM sicherlich (sieht dann etwas gewöhnungsbedürftig aus ;) ), aber der Hund kann doch kauen :???:

    Wir sind zusammen an Grenzen gegangen nur um diese um ein unendliches zu erweitern. (©Lockenwolf)


    Die Malis und der Pan

  • ich wollte es einweichen und dann mit Nassfutter mischen. ER hat nix mit den Zähnen, er mag nur MM nichtmehr fressen. Ich wollt ihn halt austricksen :roll: damit er es doch frisst :p

    liebe Grüße von Katja mit Teddy und Bolle
    Zusammenkommen ist ein Beginn, zusammenbleiben ist ein Fortschritt, zusammenarbeiten ist ein Erfolg.

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face


  • Mischen ist u.U. nicht so gut, weil TF und NS verschiedene Verdauungszeiten haben und es zu Problemen mit der Verdauung kommen kann.


    Ich bin da ja aber eh knallhart. 15 Minuten Zeit zum fressen, wer dann nicht fertig ist eil er zickt, darf hungern :nixweiss:

    Wir sind zusammen an Grenzen gegangen nur um diese um ein unendliches zu erweitern. (©Lockenwolf)


    Die Malis und der Pan

  • Dann hat er keinen Hunger. Vorausgesetzt der Hund ist gesund!! Kein gesunder Hund verhungert, wenn er Futter im Napf hat. Wenn der Hund meint, er müsse nun noch Honig, Fleischbrühe o.ä. ins Futter bekommen und ohne das könne er es nicht fressen, hat er Pech gehabt. Dann scheint der Hunger nicht groß genug zu sein und dann gibt es hier auch keinerlei Leckerlies oder Knabberzeug..


    Wohl gemerkt, ich meine nicht das Futter mal mit irgendwas "verfeinern", sondern wenn der Hund das fordert und ohne dieses verfeinern nichts frisst.

    Wir sind zusammen an Grenzen gegangen nur um diese um ein unendliches zu erweitern. (©Lockenwolf)


    Die Malis und der Pan

  • er und auch emma sind kerngesund.
    mit den leckerchen haben wir es auch gemacht, keine zu geben meine ich.
    wir haben schon so viele sorten durch und seit gestern hängen wir hier mit real nature rum...ich kauf das futter und es wird net gefressen :/
    ich habe jetzt mal hühnchen mit reis gekocht ....
    aber sam frisst dann die sorten ein zwei tage und dann war es das und ich stehe jedes mal mit dem sack da und verschenke ihn

    LG Astrid und Bummelprinz Sammy

  • Was ich da auch noch ausgenutzt habe, war der andere Hund. Lee hat gezickt wegen Futter und nach 15 Minuten hat Pepper ihren Napf bekommen..


    Einzige Ausnahme war während den Scheinträchtigkeiten der beiden. Da hab ich es nicht so durchgezogen.


    Ich möchte einfach nicht, das meine Hunde immer wieder meinen da muß noch was in den Napf mit rein (seit wir barfen kommt das eh nicht vor und Pepper hatte den Gedanken eh noch nie). Deswegen haben sie eben die 15 Minuten Zeit, danach war's das erstmal mit Futter..

    Wir sind zusammen an Grenzen gegangen nur um diese um ein unendliches zu erweitern. (©Lockenwolf)


    Die Malis und der Pan

    • Neu

    Welches Futter ist das beste?

    Einer meiner Hunde war Allergiker und zudem ein eher mäkeliger Esser. Jetzt habe ich einen gemütlichen Senior aus dem Tierschutz, der leicht verwertbares Futter benötigt und außerdem Nährstoffe für die arthritischen Gelenke braucht.


    Bei jedem meiner Hunde stellte sich die Frage nach dem richtigen Futter: Welches verträgt der jeweilige Nahrungsspezialist am besten? Welches wird seinen Ansprüchen gerecht und kommt seiner Gesundheit zugute?


    Es war müßig und natürlich auch teuer, für meinen Allergiker das geeignete Futter zu finden. Ich weiß nicht mehr, wie viele Hersteller und Sorten ich durchprobiert habe - es war zum Verzweifeln. Irgendwann stieß ich auf den Futtercheck Schaden kann es nichts, also versuche ich es einfach, dachte ich.


    Gesagt, getan: Details zu meinem Hund wurden abgefragt und schon einige Tage später erhielt ich kostenlose Futterproben - optimal auf die Bedürfnisse meines Sensibelchens hin ausgesucht. Es gibt bis zu fünf Proben unterschiedlicher Hersteller. Tatsächlich war genau das Richtige dabei und die lange Suche hatte endlich ein Ende.


    Ich habe natürlich nicht lange gezögert, später auch für meinen Senior gleich einen Futtercheck gemacht und dank der kostenlosen Proben schnell das für ihn beste Futter gefunden. Versucht es selbst - auch für Katzen gibt es übrigens den kostenlosen Futtercheck!


    LG Chris hugging-dog-face


ANZEIGE