ANZEIGE

Layla hat Babys bekommen :)

  • Zitat von "DivaHD"

    Dafür gibt es auch einen sehr einfachen Grund: unerwünschter Nachwuchs muss nicht sein und kann sehr sehr einfach verhindert werden. Wenn man ihn denn verhindern will... Und Anfeindung mit der Frage nach dem Warum gleichzusetzen finde ich gewagt... Und genau um dieses Warum geht es bei den Nachfragen aller Besorgten... Denn: wer keinen Nachwuchs will und sich in seiner Jugend so ein wenig mit der Sache mit Bienen und Blumen auseinander gesetzt hat weiß, was zu tun ist... Meine Meinung


    Den Worten von DivaHD ist nichts hinzuzufügen!


    Klaro sind Welpen (auch diese) putzig, drollig, süß, schnuckelig und und und. Aber es gibt halt einfach viel zu viele Welpen, Katzen wie Hunde. Und das Wort "Unfall" lasse ich da einfach nicht gelten! Denn wenn ich ein Tier bei mir aufnehme, habe ich dafür die Verantwortung, die nicht beim Füttern endet.


    schlaubi

  • Zitat von "schlaubi"

    Den Worten von DivaHD ist nichts hinzuzufügen!


    Klaro sind Welpen (auch diese) putzig, drollig, süß, schnuckelig und und und. Aber es gibt halt einfach viel zu viele Welpen, Katzen wie Hunde. Und das Wort "Unfall" lasse ich da einfach nicht gelten! Denn wenn ich ein Tier bei mir aufnehme, habe ich dafür die Verantwortung, die nicht beim Füttern endet.


    schlaubi


    Ganz genau so sehe ich das auch!!! ABER! Auch, wenn es abgedroschen ist, ist es doch so wahr... Wer lesen kann ist hier klar im Vorteil.


    Mehr muss man dazu einfach nicht mehr sagen!!!

    LG
    Tina, Emily (06.12.2007) & Lilly (14.03.2008)


    Wir schenken unseren Hunden ein klein wenig Zeit. Dafür schenken sie uns restlos alles,
    was sie uns zu bieten haben. Es ist zweifellos das beste Geschäft, was der Mensch je gemacht hat.
    (Roger Andrew Caras)

  • Zitat von "WhiteAngel"

    Ganz genau so sehe ich das auch!!! ABER! Auch, wenn es abgedroschen ist, ist es doch so wahr... Wer lesen kann ist hier klar im Vorteil.


    Mehr muss man dazu einfach nicht mehr sagen!!!


    Keine Sorge, ich kann schon lesen und ich lese auch genau, bevor ich gerade solch eine Antwort abgebe. Meine Worte beziehen generell auf "solche" Halter und im speziellen Fall auf Deine Mutter.

  • Schon mal drüber nachgedacht, dass man vielleicht eine herrenlose Katze bei sich aufnimmt, die bereits schwanger ist ?! Ist man dann auch "verantwortungslos" ?!


    Klar - in meinem Fall war's nicht so, aber unsere TA wollte die Katze erst nach der ersten Rolligkeit kastrieren (was ja scheinbar Blödsinn ist) ... leider fiel die erste Rolligkeit in unseren Urlaub - und mein Bruder, der währenddessen auf die Miezen aufgepasst hat, konnte die Symptome nicht deuten und hat sie trotzdem rausgelassen.


    Prinzipiell habt ihr natürlich recht damit, dass es genug Katzenelend gibt ... selbstverständlich wurde Paula nach den Kitten umgehend kastriert und leider direkt überfahren *heul* !! Der Kastrationstermin für meine Mini ist am 05.12. !


    Ich würde die Menschen also nicht immer zwingend gleich als "Vermehrer" o.ä. beschuldigen !! Und gerade hier im Forum gibt's manchmal ganz gewaltige Vorwürfe, Anschuldigen etc. ! Ich glaube die Menschen, die sich nicht wirklich 100 % kümmern und Gedanken machen, schreiben kaum hier im Forum.


    Aber wie gesagt, der Ton in diesem Thread ist ok - und so freuen wir uns doch einfach mit der TE !! Sie macht ganz bestimmt keinen verantwortungslosen Eindruck !


    LG

  • das hast du bestimmt schon irgendwo geschrieben, aber ich wollt trotzdem nochmal fragen.
    Hab ich das richtig gelesen, dass sowohl Vater als auch Mutter kastriert waren?


    Ich finde den roten auch am niedlichsten :^^:
    Wenn es die Umstände erlauben träume ich auch von einer roten Katze. Die haben irgendwas besonderes =)


    Die anderen beiden sind natürlich auch sehr süß :^^:

    lg Sabrina



    * "Es gibt keine Treue, die nicht schon gebrochen wurde, ausgenommen die, eines wahrhaft treuen Hundes" *

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face


  • Zitat von "Palinka"

    Schon mal drüber nachgedacht, dass man vielleicht eine herrenlose Katze bei sich aufnimmt, die bereits schwanger ist ?! Ist man dann auch "verantwortungslos" ?!


    Nein, in keinem Fall. Davon war aber auch nicht die Rede, da dies bei vielleicht 0,00001 Prozent der Fälle wirklich zutrifft. Beim Rest war es Unachtsamkeit, Unwissenheit etc.

    -------------------------------------------


    Vorsicht, bissig....

  • LG
    Tina, Emily (06.12.2007) & Lilly (14.03.2008)


    Wir schenken unseren Hunden ein klein wenig Zeit. Dafür schenken sie uns restlos alles,
    was sie uns zu bieten haben. Es ist zweifellos das beste Geschäft, was der Mensch je gemacht hat.
    (Roger Andrew Caras)

  • Ohhhh... Die sind sooooooo niedlich... :herzen1:


    Gibts da auch noch ein paar aktuelle Bilder? :gott:


    Lg Wolfsauge

    Lg Wolfsauge mit Kooikerhondje Romi


    ***********
    "Hunde sind Engel ohne Flügel."


    ***********
    "Früher hatten wir Zeit, Geld und Freunde. Heute haben wir einen Hund."

    • Neu

    Welches Futter ist das beste?

    Einer meiner Hunde war Allergiker und zudem ein eher mäkeliger Esser. Jetzt habe ich einen gemütlichen Senior aus dem Tierschutz, der leicht verwertbares Futter benötigt und außerdem Nährstoffe für die arthritischen Gelenke braucht.


    Bei jedem meiner Hunde stellte sich die Frage nach dem richtigen Futter: Welches verträgt der jeweilige Nahrungsspezialist am besten? Welches wird seinen Ansprüchen gerecht und kommt seiner Gesundheit zugute?


    Es war müßig und natürlich auch teuer, für meinen Allergiker das geeignete Futter zu finden. Ich weiß nicht mehr, wie viele Hersteller und Sorten ich durchprobiert habe - es war zum Verzweifeln. Irgendwann stieß ich auf den Futtercheck Schaden kann es nichts, also versuche ich es einfach, dachte ich.


    Gesagt, getan: Details zu meinem Hund wurden abgefragt und schon einige Tage später erhielt ich kostenlose Futterproben - optimal auf die Bedürfnisse meines Sensibelchens hin ausgesucht. Es gibt bis zu fünf Proben unterschiedlicher Hersteller. Tatsächlich war genau das Richtige dabei und die lange Suche hatte endlich ein Ende.


    Ich habe natürlich nicht lange gezögert, später auch für meinen Senior gleich einen Futtercheck gemacht und dank der kostenlosen Proben schnell das für ihn beste Futter gefunden. Versucht es selbst - auch für Katzen gibt es übrigens den kostenlosen Futtercheck!


    LG Chris hugging-dog-face


ANZEIGE