ANZEIGE
Avatar

Wackelige Zähne

  • ANZEIGE

    Guten Morgen jamey,


    Timmi hat kurzes Fell. Ich schneide es selber mit der Maschine. Nach den ersten Versuchen ging es immer besser. Bei meiner Rasselbande ist eine "Kurzhaarfrisur" wesentlich praktischer. Timmi ist eh ein alter Batzi. Er findet jede Pfütze im Umkreis von 100m. In die legt er sich dann mit Vorliebe rein, oder aber er findet mal wieder einen bedauernswerten Regenwurm und wälzt sich drin.


    Wir leben am Rand eines kleinen Dorfes quasi mitten in der Natur. Da kann ich die Jungs beim Gassigehen frei laufen lassen.


    Wenn Timmi mit Jule spielt, dann habe ich schon das Gefühl, dass er bei den Beißspielen jedenfalls noch die Oberhand hat. Wenn sie zu fest zwickt, weißt er sie manchmal auch ziemlich energisch zurecht. Beim Laufen hält sie ihn auf Trab. Er ist eh mittlerweile ein bißchen faul geworden. Da tut ihm das ganz gut.


    Viele Grüße an dich und deine "Bande"

    lg, marebima mit schröder, timmi, julchen und maja

  • ANZEIGE
  • Hallo,
    ich schneide meinem Malteser auch das Fell,wir wohnen direkt am Wald und er flitzt auch so gerne durch Pfützen und Matsch. :D
    Hat deine Jule viel Ähnichkeit mit einem Aussie?Was steckt noch drin?

    LG Bettina

    LG

  • Hallo,


    du siehst sie auf meinem Bild.
    Vom Körper her kommt Jule nach der Mutter (sie ist ein Australian-Shepherd), allerdings hat sie bisher noch kürzeres Fell. Den Vater habe ich nicht gesehen, wenn man sich die Bilder der Geschwister betrachtet, liegt aber die Vermutung nahe, das es ein Schäferhund ist. Sie ist jetzt fast 17 Wochen alt und hat eine Schulterhöhe von ca. 40cm.
    Wir haben Jule vom Tierschutz. Ihre Mutter wurde hochträchtig aus einem Bauernhof gerettet.


    Viele Grüße, Maria

    lg, marebima mit schröder, timmi, julchen und maja

  • ANZEIGE
  • Zitat von "jamey"

    Hallo,
    wir waren heute beim TA und er wird die Zähne am Mittwoch ziehen.
    Danke für euere Antworten!


    LG


    Mein Hund hatte das auch schon, dass die Zähne locker wurden. Das lag daran, dass ich das Futter selber machte und in dem Futter extrem viel Calcium fehlte. Wir haben dann eine Mineralmischung bekommen, nachdem das Futter analysiert worden war, danach wurden alle Zähne wieder fest.


    Ich würde unbedingt abklären lassen, warum die Zähne locker geworden sind.

  • Hallo jamey,


    wie geht es deinem Kleinem inzwischen? Sind die Zähne gezogen worden? Wie schnell heilen die Wunden ab?


    Melde dich doch mal.


    lg, Maria

    lg, marebima mit schröder, timmi, julchen und maja

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Moi,


    auch ich - ne meine Stine - hat seit geraumer Zeit das Problem mit den vorderen Zähnen im Unterkiefer. sie sind sehr lose und das Spielen unterbricht sie öfters um zu schlecken. ich weiß nicht wie ich anders formulieren soll. Stine ist 5 Jahre alt und ich glaube keine reine Jackrussel-Hündin, obwohl wir sie als Solchige gekauft (hört sich bescheueret an) haben. Vom Wesen her ist sie aber dennoch kaum zu übertreffen was das Spielen und Jagen betrifft. Ihr liebstes Spielzeug war bis vor 3 Monaten Badeenten, die sie entweder innerhalb von 2 Minuten zerpflückte und die kleinen Puzzleteile ausspuckte,manche Enten hielten auch mal schon mehrere Wochen. Als es uns auffiel mit den losen unteren Vorderzähnen, hatte ich die Enten in Verdacht - v.wg. Weichmacher. Seitdem ist erst mal Schluss mit Badeenten, dennoch es hat sich nicht verbessert.


    Stine spielt und zerrt dennoch ohne Rücksicht auf ihre Zähne. Diese sind nicht irgendwie farblich angegriffen, sie hat auch keinen Mundgeruch. Frisst auch ganz normal Trocken -oder Nassfutter. kaut auch auf Rinderknochen rum. Es sieht auch nicht nach einer Enzündung aus. Da sie aber demnächst zur Untersuchung muss soll sich der TA das mal anschauen. Ich glaube aber nicht das man die Zähne gleich ziehen sollte. ?????

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

ANZEIGE