ANZEIGE
Avatar

DD in Österreich

  • ANZEIGE

    Hi!


    Gibt es hier auch Österreich die aktiv DD machen?
    Suche ein passendes Erst-Tunier für mich und meinen Chin in Österreich oder Süd-Deutschland. Weiß wer eines? Vorzugsweise im Sommer :gut:

  • ANZEIGE
  • Hallo!
    In Österreich weiß ich nichts, aber in Süddeutschland. :gut:
    Es gibt Ende Juni ein Turnier in der Nähe von Augsburg bei Michaela Köppel .Ich hab dort mal in der Fun-Klasse gemeldet, da es auch unser erstes Turnier sein wird und ich mal sehen möchte, wie Cessy unter Turnierbedingungen mitarbeitet. :sport: :sport:
    Hier die Homepage:
    http://www.rockndog.de
    Vielleicht sieht man sich dort? :?:
    :tanz:
    Gabi + Cessy

  • Hallo,


    euer Beitrag ist zwar schon einige Zeit her, aber vielleicht kann ich ein bisschen was dazu beitragen.


    Schau mal auf http://www.dogdancing.at . Das ist eine recht nette Österreichische Dogdancing Seite. Dort sind auch Turniere aufgeführt, ich muss dich aber leider enttäuschen Holly, soweit ich weiß sind in Österreich noch keine Turniere. Aber ich denke, dass sich das recht bald ändern wird, da die Nachfrage stetig steigt.


    Zu Gaby: ich Starte auch in Augsburg auf dem Turnier. Bin gespannt, was es alles zu sehen gibt :wink:


    Herzliche Grüße aus Niederbayern, Isabella

  • ANZEIGE
  • Toll! :hallo:
    Hab zwar ganz schön Bammel :help: vor unserem ersten Turnier - aber ich freu mich auch drauf! In welcher KLasse startest du?

  • Hallo Gabi,


    keine Sorge, das wird schon. :gut: Wenn dein Liebling nen Fehler macht, oder eine Übung nicht macht, improvisier einfach. Es weiß ja keiner wie dein genauer Tanzablauf ist. :wink: Ausserdem hast du ja auch noch etwas Zeit zum tranieren.


    Ich starte in der S-Klasse. Ich bin zwar schon auf mehreren Turnieren gestartet, habs Treppchen aber immer sehr Knapp verfehlt. Aber was solls - es geht ja um den Spaß den man mit seinem Hund hat, oder :freude:


    Ausserdem ist es bei einem Turnier super was für Eindrücke man bekommt. Ein Turnier ist Ideensammeln par excellence. :wink:


    LG Isabella

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • "keine Sorge, das wird schon. Wenn dein Liebling nen Fehler macht, oder eine Übung nicht macht, improvisier einfach"
    Das hört sich gut an - hab ich mir auch so gedacht :wink: - aber ich kenn mich. Ich bin dann ganz sicher total aufgeregt :shock: - und dann ist das fraglich, ob das so einfach klappt.
    Auf welchen Turnieren warst du denn? Ich hab nämlich so ziemlich alle Videos von den letzten paar Turnieren, dann bist du doch bestimmt auf einem mit drauf?
    Jedenfalls drück ich dir die Daumen, dass es dann dort mit dem Siegertreppchen klappt. :gut:

  • Oberammergau hab ich - Prag nicht.
    Werd das Video nochmal raussuchen.
    Wo bekommt man denn das Video von Prag - an wen muss ich mich da wenden :?:

  • Schau mal auf die Seite http://www.dogdancingshow.zde.cz
    Dann klickst du auf "Deutsch" , sonst verstehst du kein Wort :gruebel:


    Dann auf Information, und dort steht der Preis und die Kontaktadresse. Schreib deine E-Mail auf deutsch. Die haben jemanden der Deutsch kann, es dauert allerdings ne Zeit bis ein Antwortschreiben kommt.


    Ich kann dir die DVD nur empfehlen. Das Niveau war bei diesem Turnier sehr hoch, was man auf den DVD´s unschwer erkennen kann. (Es waren 3 Durchgänge an 2 Tagen. Der Erste waren vorgeschriebene Pflichtübungen ohne Musik - wurde nicht gefilmt, aber sehr wohl bewertet - der Zweite der Haupttanz. Dieser war vorgeschriebenerweise 2,5 Min lang und beim Tanz musste ein Stuhl, Hocker o.ä 2/3 vom Lied mit eingebunden werden. Der dritte Durchgang war das Finale, bei dem nur die besten 12 Teams mitmachen durften. Die Richter waren u.a. Atilla Szkukallek (ich hoffe, ich habe seinen Namen richtig geschrieben), u. Annie Clayton! Also sehr interessant :gut:

  • :flower:
    Dankeschön!
    Werd mich mal um die Videos bemühen.

    • Neu

    Welches Futter ist das beste?

    Einer meiner Hunde war Allergiker und zudem ein eher mäkeliger Esser. Jetzt habe ich einen gemütlichen Senior aus dem Tierschutz, der leicht verwertbares Futter benötigt und außerdem Nährstoffe für die arthritischen Gelenke braucht.


    Bei jedem meiner Hunde stellte sich die Frage nach dem richtigen Futter: Welches verträgt der jeweilige Nahrungsspezialist am besten? Welches wird seinen Ansprüchen gerecht und kommt seiner Gesundheit zugute?


    Es war müßig und natürlich auch teuer, für meinen Allergiker das geeignete Futter zu finden. Ich weiß nicht mehr, wie viele Hersteller und Sorten ich durchprobiert habe - es war zum Verzweifeln. Irgendwann stieß ich auf den Futtercheck Schaden kann es nichts, also versuche ich es einfach, dachte ich.


    Gesagt, getan: Details zu meinem Hund wurden abgefragt und schon einige Tage später erhielt ich kostenlose Futterproben - optimal auf die Bedürfnisse meines Sensibelchens hin ausgesucht. Es gibt bis zu fünf Proben unterschiedlicher Hersteller. Tatsächlich war genau das Richtige dabei und die lange Suche hatte endlich ein Ende.


    Ich habe natürlich nicht lange gezögert, später auch für meinen Senior gleich einen Futtercheck gemacht und dank der kostenlosen Proben schnell das für ihn beste Futter gefunden. Versucht es selbst - auch für Katzen gibt es übrigens den kostenlosen Futtercheck!


    LG Chris hugging-dog-face


Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

ANZEIGE