ANZEIGE

Ist der Border für mich geeignet

  • Hallo, ich habe eine Frage und zwar bin ich studentin und möchte bald in meine eigene wohnung ziehen. endlich ist es mir möglich etwas zu tuen wo von ich schon seit jahren träume.. ich kann mir einen Hund anschaffen :D !! Und bei der überlegung was für einer es sein soll kam für mich nur der Border in Frage. nun weiß ich das dieser hund sehr anspruchsvoll ist. allerdings denke ich das ich selber erstens viel spaß daran hätte mit dem hund sport zu treiben ev.agility und außerdem kan ich mir nichts schöneres vorstellen als meinen tag mit dem hund zu verbringen ihm dinge beizubringen und mich um ihn zu kümmern.nun ist eine zweite leidenschaft reiten. ich werde mir kein eigenes pferd leisten können allerdings denke ich das die umbebung stall dem hund doch auch einige möchlichkeiten zum aus toben und spielen mit artgenossen bietet! Allerdings bin ich gezwungen den hund in der woch höchstens vier aber mind zwei stunden alleine zu lassen! ist das möchlich oder nicht? die wohnung ist noch nicht ausgesucht und ich würde versuchen eine so hunde gerechte wie möglich zu finden!


    ich würde mich sehr über tipps anregungen und meinungen freuen!

  • Hallo Fussel , warum sollte der Border nicht der richtige für dich sein. Du brauchst erstmal viel Zeit für ihn , wenn du dir einen Welpen anschafst,genau so wie bei einem anderen Hund. Später allerdings braucht er mehr aufwand wie ein anderer Hund, da reicht nicht nur mit ihm Ball zuspielen er brauch auch Kopfarbeit. Doch wie ich mit bekommen habe , hast du dich schon ein wenig über den Border informmiert. Der Border kann auch mal allein gelassen werden, genau so wie jeder andere Hund und wenn du dir einen Welpen anschafst da kannst du ihm das früh genug beibringen. Ich hoffe das ich Dir einwenig geholffen habe, Gruß Babsiborder :P

  • Hallo Fussel!


    So wie Du dass beschreibst, wie Du Dir gedacht hast Dich um den Hund zu kümmern hört sich gut an. :D
    Wenn Du Deinen Hund viel lernst, z. B. kleine Kunststücke ist es überhaupt kein problem so einen Hund zu halten. Agility oder eine anderer Sportart zusätzlich wären auch prima. Ich beschäftige meinen Hund mit 1xwöchentlich Agility und ansonsten bringe ich ihm irgenwelchen blödsin bei. Als Reitbegleithunde sind BC auch gut, wenn man ihnen rechtzeitig das Hüten der Pferde abgewöhnt. Wenn Dein Hund nicht länger, als wie beschrieben alleine bleiben muss wirds bestimmt klappen. Empfehlen kann ich Dir auch ein Buch, dass ich gelesen habe und dass mir viel geholfen hat. Es ist von Rof C. Franck, Titel Border Collie im Cadmos Hundepraxis erschienen. ISBN 3-86127-701-8. Gut als beschäftigung für zwischendurch ist auch Dog Dancin/Heelwork to Music. Da gibts auch was tolles zum schmöckern. Von Manuela Nassek, Heelwork to Music Cadmos Hundepraxis ISBN 3-86127-716-6. Der Border ist zwar ein aktiver Hund der Bewegung braucht, aber noch mehr braucht er eine Aufgabe bei der er "denken" muss.


    lg Heidi und Glen

ANZEIGE