ANZEIGE
Avatar

Unterschied schnappen und beißen

  • ANZEIGE

    Hallo Ihr


    Mich würde mal interessieren wo ihr die Grenze zwischen schnappen und beißen zieht?
    Der Anlaß ist meine kleine hat jetzt 2x einem anderen Hund ein paar Haare ausgerissen. Das erste Mal als ein Schäferhund an ihr geschüffelt hat, hat sie ihn 2x angeknurrt damit er wegging und als er zum 3. Mal kam hat sie in seine Halskrause geschnappt und ihm dabei die Haare ausgerissen. Beim 2. Mal hat ein Hovawart(schreibweise?) versucht sie über den Haufen zu rennen. Beim erstenmal hat sie einen Schritt zur Seite gemacht, aber als er das 2. Mal ankam ist sie erst zur Seite und dann hinterher. Sie hat ihn umgeschmissen (er ist etwa 11 Monate) und dabei hat er die Haare verloren.
    Beide Male sagten die Besitzer der anderen Hunde das meine im Recht war, aber ich bin doch ein bisschen am Zweifeln :help: .
    Hoffe auf ein paar Antworten Yvonne

  • ANZEIGE
  • Ich würde auch sagen, dass dein Hund im Recht war. Den ersten hat sie ja schon zweimal verwarnt- wenn er es dann immernoch nicht versteht, hat er - klingt hart, ich weiß- schlicht und ergreifend Pech gehabt! Und beim zweiten hat sie sich wahrscheinlich unsicher und hilflos gefühlt, oder aber sie wollte dem Hund zeigen "Hey, ich bin auch noch da! So lass ich mich nicht behandeln!"
    Ich würde den Unterschied zwischen Schnappen und Beißen darin sehen, dass Schnappen aus Angst passiert (z.B. bei traumatisierten Hunden) oder eine Verwarnung ist (der Hund trifft ja auch nicht immer, wenn er schnappt) und auch keine Verletzungen hervorruft (oder nur kleine), und dass Beißen schon die gesteigerte Form ist, also aus Panik, Aggressivität usw, und dass es beim Beißen halt die richtig schlimmen VErletzungen gibt. Ich denke auch, dass Beißen zielgerichtet ist, mit dem genauen Ziel, den gegenüber zu verletzen.

    "Sie sehen meine Kleidung, meine Haare, meine Freunde. Und sie bilden sich ein Urteil, bevor sie einen Blick in mich geworfen haben. Ein solches Urteil zwingt mich zu lächeln- nicht in die Knie." (Kristiane Allert-Wybranietz)

  • Den Schäferhund hat sie zurechtgewiesen, weil er immer wieder genervt hat. (Was meinst du, mit was für Fellbüscheln mein Hund schon ankam.. :anonym: )


    Das über-den-Haufen-rennen von dem Hovawart war schlicht mobbing. Der wollte deinen Hund einfach ärgern. (hat mein Hund letztens mit nem Welpen gemacht; ich war schockiert! sie schien wirklich Spaß daran zu haben!! :shock: )


    Ich definiere schnappen als in die Luft schnappen.
    Und bei beißen gibt es zwei Arten. Einmal will der Hund dem anderen weh tun, ihm u.U. einen blauen Fleck verpassen. Und bei der zweiten Variante will der Hund dem anderen eine Verletzung zufügen.
    Und dann gibt es noch Hunde, die den anderen töten wollen. Das nennt man aber glaube ich "zerfleischen".

  • ANZEIGE

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

ANZEIGE