Dauer-Mandelentzündung

  • ANZEIGE

    Hallo, mein 9jähriger Cocker-Spaniel hat seit 4 Monaten eine mal leichtere und mal stärkere Mandelentzündung (ohne Fieber). Das einzige, das nicht darunter leidet, ist das Bankkonto des Tierarztes.
    Honig, Joghurt etc. habe ich alles probiert. Er kriegt Antibiotika, die aber immer nur kurzfristig helfen. Wer hat Erfahrungen damit oder mal einen guten Tipp?


    Danke, Gaby


    :help:

  • Dr. SAM - dein online Tierarzt
    ANZEIGE
  • Hallo,


    eine chronische Mandelentzündung ist fast immer ein Zeichen für eine andere Entzündung im Körper. Man kann sie also als Symptom für eine andere Erkrankung betrachten. Solange diese nicht behandelt wird, wird auch die Mandelentzündung nicht wirklich zu bekämpfen sein. Wurde ein Blutbild gemacht? Was wurde alles untersucht?


    Viele Grüße
    Corinna

  • Nein, kein Blutbild.
    Er hat es auch immer ein bisschen im Rücken, ich werde mal in der Praxis anrufen....danke für den Tipp! Ich gebe jetzt Cefazid (Antibiotika), aber die sind auch schon wieder alle und er hustet immer noch... :nein:

  • ANZEIGE
  • Hallo,


    was heißt "er hat es ein bisschen im Rücken"? Entzündung? Schmerzen?
    Bitte nicht ständig Antibiotikum geben, wenn noch nicht einmal klar ist, ob es sich um eine Entzündung handelt! Da wär wohl mal eine komplette Rundumuntersuchung angesagt. Ich halte nicht viel von einer Behandlung "ins Blaue" hinein. Ich "muss" immer wissen, was mein Hund wirklich hat.


    Chronische Sachen sind übrigens meist viel besser mittels Homöopathie zu behandeln... wie alles andere auch :wink: Ok, bin ein Fan von Naturheilkunde, geb's ja zu :freude:


    Viele Grüße
    Corinna

  • Hallo Corinna!
    Ich habe ein großes Blutbild machen lassen, Röntgenbild und mich zum Ultraschall angemeldet. Antiniotika abgesetzt.
    Auf die Laborergebnisse warte ich noch, aber das Röntgenbild zeigt bereits erste Hinweise auf eine Rechts-Herz-Dilatation (Vergrößerung der rechten Herzseite) Zum Glück noch kein Schatten auf der Lunge. Danke nochmal, dass du mich endlich zum Handeln animiert hast - ich denke, gerade noch rechtzeitig! :shock:


    P.S. Heute morgen hat er NICHT gehustet! :winken:

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Hallo,


    das ist natürlich nicht so positiv - tut mir echt leid. Allerdings weißt Du jetzt was wirklich los ist und es kann gezielt behandelt werden!


    Ich wünsch Euch alles Gute!
    Viele Grüße
    Corinna

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!