ANZEIGE

Auto-Hundebox Pflicht ?Statt Gitter?...

  • howdy,
    ich habe gehört das Hunde im Auto/Kombi (hinten)nur noch in einer Box transportiert werden dürfen.Ein Netz o. Gitter sei nicht mehr erlaubt.Ist das richtig?Hat jemand was zu dieser Gesetztesänderung gehört?
    D+G,
    SD

  • Also ich hab nix davon gehört - bin noch immer auf dem Stand, das Hunde im Auto als Ladung gelten und dementsprechend gesichert sein müssen. Dass es eine spezielle Vorschrift gibt wie, wär mir neu.


    lg
    schnupp

  • Das schreibt der ADAC


    Nach § 23 der Straßenverkehrs-Ordnung ist der Fahrer dafür verantwortlich, dass die Verkehrssicherheit des Fahrzeuges durch die Ladung oder die Besetzung (auch Tiere) nicht leidet. Deshalb müssen folgende Punkte beachtet werden:


    Störung bzw. Gefährdung des Fahrers durch frei bewegliches Tier (Unfallgefahr)


    Als Folge mögliche versicherungsrechtliche Probleme


    Verletzungsrisiko für Insassen durch Aufprall des Tieres: Da bei einem Aufprall mit 50 km/h kurzzeitig das dreißigfache des Eigengewichtes auf den Körper wirken kann wird deutlich, dass auch Tiere vor der Gefahr des nach vorne Schleuderns geschützt werden müssen.


    Eigensicherung des Tieres
    Gesetzliche Prüfvorschriften zu Sicherungssystemen für Tiere existieren nicht. Es ist aber bei der Auswahl von Produkten sinnvoll, auf eine Bestätigung zu Crashtests oder DIN-Prüfungen zu achten. Neu auf dem Markt: Systeme, die zur Befestigung im Fahrzeug nicht die Sicherheitsgurte, sondern die (in neueren Fz-Modellen) serienmäßig vorhandenen Verankerungen für "Isofix"-Kindersitzsysteme nutzen.

ANZEIGE