ANZEIGE

Hundemutti besuchen

  • Hallo,


    wir wollen in den nächsten Tagen mal die Züchterin unseres kleinen Labbi besuchen. Unsere Lena ist jetzt 13 Wochen alt und 5 Wochen bei uns.
    Gibt es irgendwelche Bedenken mit der Kleinen zu ihrer Mutti zu fahren ? Ist zu befürchten dass sie in alte Verhaltensmuster zurückfällt bzw. dann nicht mehr hört oder sonst etwas ?


    Gruss
    Ulrich

  • Hallo,
    den Welpen nicht gleich mit ins Haus/vor die Haustüre nehmen... begrüßung lieber draussen und keine Panik wenn die Hundemama knurrt, ist o.k. ansonsten viel Spaß!

  • Ich wünsche dir auch viel Spaß bei den Besuch .
    Neulich hatte ich auch Besuch von einem meiner Welpis , ich hätte echt heulen können als sie wieder ging. Sie hatte sich den Tag so richtg wohl gefühlt , alle Hundis haben sie begrüßt und mit ihr gespielt , als wäre sie nie weggewesen , außer die Mama , die hat sie direkt zurechgewiesen .Also keine Angst , soweit mir bekannt ist , können sich die Hundemama´s nicht mehr daran erinnern, das es ihr Baby ist.


    Wird schon klappen :wink: . Erzähl nachher mal wie es war .


    LG Iris

  • Hallo,


    haben am Wochenende mal die Mutti von unserer kleinen Lena besucht. Lena ist seit fünf Wochen bei uns.
    Sie hat überhaupt nicht den Eindruck gemacht als würde sie irgendwas wiedererkennen - weder Wurfkiste, noch Mutti oder Oma. Die Mutti (Bea) hat sie zwar etwas ausgiebiger begutachtet, als ob sie irgendwas an der Kurzen kennt, aber ich denke auch sie hat Lena nicht mehr erkannt. Sie haben auf jeden Fall getobt wie die Wilden und die Hundeoma war auch dabei. War ein schöner Tag und zum Abschied war die Züchterin wieder ganz traurig ... Aber wir werden uns sicher bald wiedersehen. Finde es immer sehr schön wenn man irgendwie Kontakt zu dem Züchter oder auch den Wurfgeschwistern hat.


    Gruss
    Ulrich

ANZEIGE