Ursachen für Mundgeruch?

  • ANZEIGE

    Hallo zusammen,


    ich hätte gerne zu folgendem Sachverhalt Eure Erfahrungen/Meinungen gehört:


    Der Hund meiner Freundin (5 Jahre alt, WaldundWiesen-Mix) hat seit einigen Wochen ziemlichen Mundgeruch. Er ist erst vor kurzem vom Tierarzt durchgecheckt worden und es war alles in Ordnung. Auch Zähne, Output, Fell usw. sind soweit erkennbar in Ordnung.


    Nun vermutet sie, dass der Mundgeruch eventuell auf das Köbers zurückzuführen ist. Wir beide füttern unsere Hunde seit einigen Monaten mit Köbers und auch frisch (in getrennten Mahlzeiten). Die Hunde erhalten also das gleiche Futter, da wir auch zusammenwohnen. Bei meinem Monster ist alles bestens, auch kein Mundgeruch.


    Kann es trotzdem sein, dass Floppi das Futter nicht verträgt und sich das durch Mundgeruch äußert? Oder habt Ihr eine Idee, was sonst für den lästigen Mief verantwortlich sein könnte? Wie gesagt hat der Hund schöne, zahnsteinfreie Zähne, er bekommt auch regelmässig Knochen oder Kauzeugs. Neuerdings versuchen wir es sogar mit Zähneputzen zusätzlich, was aber kaum etwas bringt (ausser, dass das Zähneputzen in der Hitliste der hassenswerten Dinge für Floppi gleich nach gebadet werden kommt ;-)).


    Vielen Dank für Eure Erfahrungsberichte schon mal im Voraus von Newbie Brigitte

  • ANZEIGE
  • Hallo Brigitte,


    hatten auch das "Mundgeruchproblem", der TA hat auch nichts festgestellt.


    Seit wir vom Welpenfutter weg sind, ist es besser.


    Testet es doch einfach mal anderes Futter aus?!


    Lieben Gruß Nicole!


    Tipp: Unser Raiffeisen-Markt hat recht viel unterschiedliche Futterproben, vielleicht gibt es einen Markt in Eurer Nähe? Fressnapf hatte auch Proben, allerdings eher wenig unterschiedliche.

  • Ich würd es auch einfach mal mit einem anderen Futter versuchen, wenn der Hund nicht übermäßig empfindlich ist, kann man da ruhig mal ein bisschen rum testen. Wenn Du Dir unsicher bist, mit welcher Futtersorte Du anfangen sollst, dann lies Dich doch hier mal ein bisschen durch die entsprechenden Futterthreads, da gibts ja haufenweise Berichte über die einzelnen Sorten.
    Nebenbei zum Thema Zähneputzen: es gibt Ratgeber, in denen gute Tips zum Vorgehen in der Gewöhnungsphase stehen, frag mal Deinen TA, ich habe zB einen von Virbac bekommen. Das klingt lächerlich, aber man kann da einiges falsch machen, und dann sucht der Hund irgendwann sofort das Weite, wenn man das Ding nur in die Hand nimmt. Erstmal verschiedene Zahnpasta-Sorten für Hunde durchprobieren (ohne Zahnbürste), der Hund muß den Geschmack mögen und das ganze für ein Leckerlie halten.
    Ich habe bei meinem Hund vor etwa nem halben Jahr das Zähneputzen angefangen, weil er trotz frisch überholtem Gebiß bei gewohntem Futter nicht mehr aufhörte zu stinken. Seither hat das stark nachgelassen, und wir putzen nur 2-3 x pro Woche. Da er auf die Zahnpasta total abfährt, findet er das Putzen klasse. Ich habe auch so einen Fingerhut mit weichen Plastikborsten dran, mit dem man anschließend das Zahnfleisch massieren kann, dabei pennt er dann meistens ein *g*
    Viel Erfolg
    Garfield

    Das Ziel ist im Weg!

  • ANZEIGE
  • Hallo,


    vielen Dank für Eure Antworten.


    Mit dem Futter ausprobieren ist es leider nicht so einfach. Wir haben lange nach einem Futter gesucht, das BEIDE Hunde mögen und gut vertragen. Und gerade Floppy ist in Sachen Futter ein Sorgenkind, mäkelig und mit zahlreichen Allergien...


    Im Herbst haben wir ein paar Wochen Urlaub, da werden wir einfach mal das Trockenfutter ganz weglassen und schauen, ob sich etwas ändert.


    Danke auch für die Hinweise zum Zähneputzen. Wir haben auch solche Fingerlinge - zum Putzen und zur Zahnfleischmassage- und natürlich Hundezahnpasta. Wenn sein Frauchen das beibehalten will (schaden kann es ja nicht, denke ich) werden wir ihm wohl eine Eingewöhnungsphase gönnen. Im Nachhinein quasi. Er wurde damit ja eher überfallen und hat es sich zwar gefallen lassen, aber von Genuss kann man da nicht reden :lol:


    Viele Grüsse,


    Brigitte

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!