Bandwürmer und Analdrüse

  • ANZEIGE

    Hallo,


    Mittwoch waren wir mit unserer 6jahrigen Labrador Hündin beim Tierarzt.


    Schon sehr lang hat sie kleine (oder größere Anfälle), 1-3 dreimal täglich. Sie sitzt dann auf dem Po, wie beim typischen Schlittenfahren, aber ganz still, einige Sekunden, dann renn die los ist total außer sich und leckt sich zuguteletzt sehr hektisch am Po und Schwanz.


    Anfang der Woche hat sie zwei große bandwürmer erbrochen. Mittwoch hat die dann eine Wurmkur bekommen,bdiese Solen wir in 14 Tagen noch einmal wiederholen. Zusätzlich hat die Tierärztin die Analdrüsen kontrollier bzw. ausgedrückt. Das Sekret war sehr eingedickt.


    Die "Anfälle" sind wenig abgeschwächt, kann Zufall sein. Heute Abend wieder etwas schlimmer.


    Hat noch jemand eine Idee?

  • Dr. SAM - dein online Tierarzt
    ANZEIGE
  • Anfang der Woche hat sie zwei große bandwürmer erbrochen. Mittwoch hat die dann eine Wurmkur bekommen,bdiese Solen wir in 14 Tagen noch einmal wiederholen.

    Wenn ein Hund die Würmer schon kotzt, dann ist er sehr stark verwurmt.


    So extrem stark war meine Hündin nicht verwurmt, ich musste allerdings nach der 1. Wurmkur (da kamen sehr große und viele Spulwürmer mit raus) noch 2x im Abstand von je 2 Wochen nachentwurmen damit der Hund wirklich komplett wurmfrei wird.


    Ich würde mal nachfragen ob ein einmaliges Nachentwurmen wirklich ausreicht oder ob du zur Sicherheit nicht doch nochmals nach weiteren 2 Wochen eine WK nachgibst. Dein Hund ist ja doch ziemlich stark verwurmt.


    Ich denke mal sie würde gerne auf dem Hintern rutschen weil die Analdrüsen verstopft waren, konnte es dann aber nicht weil es ihr zu schmerzhaft war, daher diese Reaktion.


    Ich würde 1. den Hund künftig regelmäßig entwurmen damit es nicht nochmal zu einem so starken Befall kommt. Dadurch kann der Darm geschädigt werden was sich dann auf das Verdauungssystem auswirkt und das kann sich wiederum auf die Kotkonsistenz auswirken welche dann zu verstopften Analdrüsen führen kann.

    Grüße aus Niederbayern von mir und Dackelmädchen Sina.

    Im Herzen:

    DSH Dorli, Eyka, Falko und Una

    Dackel Benny und Tamy

  • ANZEIGE
  • Hallo und danke für die Antworten. Sie ist seit 1 1/2 Jahren bei uns und wurde in dieser Zeit 2 Mal Entwurf, aber immer nur einmalig, ich wusste es nicht besser...


    Ein zweites Mal gibt es die Wurmtabletten auf jeden Fall, werde heute nachfragen, wegen einer dritten Entwurmung.


    Gestern Abend wollte unsere Hündin sich hinlegen, dann quietsche sie ein wenig auf und lief einige Zeit sehr unruhig herum und legte sich nicht mehr hin.


    Gleich haben wir einen Termin beim Arzt.


    Richtig ablegen will sie sich immer noch nicht. Sie hat gestern gefressen und getrunken. Die läuft auch normal und setzt Kot und Urin ab.


    Bin etwas unruhig, vielleicht hängt das alles zusammen.

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Hallo, unsere große Fellnase bewegt sich wieder gut.


    Ca. 2 Stunden nach der Spritze beim Arzt hat sie sich wieder hingelegt und geschlafen.


    Leider fangen jetzt diese, "Juckreiz-Anfälle" wieder an.

    Gestern hat sie einen Kauknochen bekommen aus Rinderhaut.


    Kann es sein, dass ein Hund auf Rind reagiert?

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!