Fellveränderung durch Melosus

  • ANZEIGE

    Hallo,

    Juri musste für 3 Wochen Melosus, wegen Schmerzen in der Hüfte, bekommen.

    Vor einer Woche wurde das Medikament abgesetzt.

    Seit 3 Tagen kann ich bei dem Hund dass Fell büschelweise rauszupfen. Kann das eine Nebenwirkung von Melosus sein?

    Hat vielleicht einer von euch auch so eine Nebenwirkung gehabt?

    Zur Information, die Haut sieht gut aus, keine Schuppen, Rötungen. Auch kratzt er sich nicht.

  • Dr. SAM - dein online Tierarzt
    ANZEIGE
  • Melosus (Wirkstoff Meloxicam) ist ein nichtsteroidales Antiphlogistikum. Mögliche Nebenwirkungen betreffen in erster Linie den Magen-Darm-Trakt, also Erbrechen, Durchfall, Übelkeit, Apetitlosigkeit.

    Den von Dir beschriebenen Haarausfall würde ich damit nicht in Verbindung bringen.

    Hast Du am Futter etwas geändert? Es gibt auch eine ganze Reihe von Erkrankungen, die zu Haarausfall führen, z.B. Schilddrüse, M.Cushing, Sertoli-Zell-Tumor etc. Auch eine Demodikose kann anfangs ohne Juckreiz ablaufen.

    Am besten fragst Du Deinen TA.


    LG,Gisela

  • ANZEIGE

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!