Was hilft wirklich gegen Insektenstiche?

  • ANZEIGE

    Hey, ich brauch noch einmal einen Rat von euch. Momentan muss ich mit meinem Hund häufiger raus, da er nach dem Magen-Darm Problem nun Durchfall hat, wobei es nun mit Moro und Schonkost besser wird. Das soll aber nicht das Thema sein. Denn es geht um mich ;)


    Ich gehe mit dem Hund jetzt öfters raus. Doch als ich gestern nach Hause gekommen bin, habe ich gemerkt, dass mich etwas gestochen hat. Und aus der kleinen Blase ähnlich einem Mückenstich ist bis heute morgen eine richtig dicke Schwellung am ganzen Handgelenk geworden. Und heute morgen am gleichen Handgelenk auf der anderen Seite noch ein Stich, der diesmal wirklich nach Mücke aussieht.


    Immer wieder werde ich von irgendeinem Scheiß gestochen, wenn ich mit dem Hund vor allem am Abend und Nachts rausgehe. Jetzt ist grade so ein Punkt erreicht, wo ich sage, dass es so nicht weiter geht.


    Doch was nimmt man da an Mitteln? Als ich früher noch campen war, habe ich mir Autan aufgetragen. Funktionierte relativ gut gegen alles Mögliche. Nur weiß ich nicht, ob es bei Daueranwendung wirklich so geil ist. Ich habe mal eine Zeit lang gegen Zecken NoBite verwendet, das was auf Textilien aufgetragen wird. Nur weiß ich nicht, ob es auch ausreicht um den Körper ganz zu schützen. Beim letzten Training in der Hundeschule hat mich nämlich irgendein Mistvieh in den Hals gestochen, der dann eine Zeit lang dick war.


    Ich wollte deshalb mal eure Strategie erfahren.

  • Dr. SAM - dein online Tierarzt
    ANZEIGE
  • Ich kann gegen Insektenstiche einen Stichheiler empfehlen. Von mir auch "Brutzler" genannt. Den hält man auf den Stich, und durch Hitze zerstört er das Gift was da von Mücken etc. abgegeben wurde. Danach juckt nichts mehr und auch der Stich geht schneller wieder weg.


    Ist nicht ganz was du suchst evtl, aber ich finde das Teil super, weil man es eben nur nach Bedarf braucht und man nicht präventiv nach irgendeinem Insektenspray stinkt...

    Let's Play Anno

    Kleinpudel *16.05.2020

  • Noch eine Stimme pro Hitzestick.


    Und wenn du so empfindlich reagierst, vielleicht stichfeste Hose/Kleidung? Gibts im Outdoorladen und sieht ganz ok aus, zB Marke Nosilife https://www.craghoppers.de/nosilife/damen/


    Vitamin B kann auch helfen. Ein Freund von mir ist auch so ein Stechinsektenmagnet, der schwört darauf. Wissenschaftliche Beweise hab ich aber nicht dafür.

  • ANZEIGE
  • Meine Mutter schwört auch auf Vitamin B und besitzt den Hitzestick.


    Ich selbst habe keine Erfahrungen, weil ich so gut wie nie gestochen werde.

    Liebe Grüße
    Kathrin mit Wolfsspitz Henry

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!