ANZEIGE
Avatar

"Bald zieht ein Hund ein!" - Der Wartezeit - Laberthread

  • ANZEIGE

    Wie im "Wer-Steht-Auf-Der-Warteliste"-Thread vorgeschlagen hier ein Thread für das ganze Gequatsche vor dem Einzug:


    - Warum dieser Hund?
    - Warum diese Rasse?
    - Was muss ich kaufen?
    - Was habe ich schon?
    - Welche Farben für den Hund?
    - Wie die Heimfahrt planen?
    - Welchen Namen für den Hund?
    ...


    Und alles womit man sonst seine Mitmenschen außerhalb das DogForums nicht mehr nerven will :pfeif: - hier findet ihr Gleichgesinnte die stundenlang über passende Farben zur Fellfarbe oder niedliches Welpenspielzeug diskutieren können.


    (ich habe es jetzt unter "Welpen und Junghunde" gepostet, weil der Wartelisten-Thread ebenfalls hier ist. Natürlich sind auch alle willkommen die auf einen älteren Hund warten :applaus: )


    Link zur Warteliste:
    Wer-steht-auf-der-Warteliste Teil 4

    Liebe Grüße von Laura, Sirius (Berger Picard *2014), Chili (Sheltie *2015), Amber (Epagneul Picard *2017)

    Bilder & Geschichten von uns:
    Zottelesel & Plüschfuchs

  • ANZEIGE
  • Yeeey ich bin auch dabei! Nächste Woche um die Zeit bin ich vielleicht schon bei den Welpen oder sitze zumindest schonmal im Auto dorthin :hurra:

    Liebe Grüße von Alina &


    Brooke, Australian Shepherd Hündin *15.09.2014
    Ivy, Australian Shepherd Hündin *18.01.2016
    Jamaika, Sächsisches Reitpferd Stute *1999
    A Kind of Magic, Deutsches Sportpferd Wallach *2004


    Unser Fotothread

  • ANZEIGE
  • Ich hab mir den Abholtag, also auch Mittwoch (wie @AussieAlina) vollgepackt. Der Flug kommt erst um halb sechs an und den halben Tag hier sitzen und darauf warten dass die Zeit umgeht - nee. Also schön noch was erledigen was mit Hund schwierig werden könnte, noch ne Runde mit dem Gassihund gehen und mich dann in aller Ruhe auf zum Flughafen machen =)

    Liebe Grüße, Rebecca
    mit den Kurzhaarcollies Emil und Tessa

    *17.06.2016 & 19.12.2019
    Goldie-Husky Mix Bonny 01.07.2010-05.09.2019
    Katze Cleo *24.01.2015 und Chester im Herzen

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • So ein Zufall. Unser Abholtag ist auch der Mittwoch. Allerdings kommt der Flieger um 12 Uhr und ich habe noch ca. 2 Stunden Anfahrt. Werde also ausgiebig Frühstücken, das Auto mit den nötigen Sachen für die Abholung bestücken und mich auf den Weg machen. :-)

    Hier könnte Ihre Werbung stehen.....

  • Nächsten Mittwoch ist wohl Welpentag :headbash:
    Aber ich fahre ja nur zu Besuch hin. Die Knirpse sind dann ja erst knapp über 3 Wochen alt.


    Übrigens hatten gestern schon 2 Welpen die Augen aufgemacht. Bei den anderen geht's jetzt auch los. Uuuund ich glaube morgen gibt's wieder neue Fotos. :ugly:


    Habt ihr eurem Welpi beim Besuch was mitgebracht?

    Liebe Grüße von Alina &


    Brooke, Australian Shepherd Hündin *15.09.2014
    Ivy, Australian Shepherd Hündin *18.01.2016
    Jamaika, Sächsisches Reitpferd Stute *1999
    A Kind of Magic, Deutsches Sportpferd Wallach *2004


    Unser Fotothread

  • Ich möchte bitte von Allen Fotos sehen :D
    Egal, ob vom süßen Welpi oder vom kitschigen Spielzeug für den Neuzugang :herzen1:


    Bei uns dauert es ja noch etwas.
    Momentan steht erst mal die Züchtersuche an und da wir uns weder auf ein Geschlecht noch eine Farbe festlegen wollen, kann ich bei den meisten Zubehör Sachen auch nicht mitreden. Aber Fotos schaue ich immer gerne :D

  • Darüber den Welpen was mit zu bringen hab ich noch gar nicht nach gedacht.
    ich darf ja schon vorab dieses Wochenende zu besuch kommen. Die anderen ja erst nächstes WE. Ich denke da wird wahrscheinlich noch kaum einer wirklich die Augen auf haben. Dementsprechen macht es auch noch keinen Sinn iwas mit zu bringen. Es steht ja auch eh noch lange nicht fest welcher unser wird.

    Lieben Gruß Jessica mit MATHILDA und ELANI


    Evil (Kater) *2011 - *2017
    Lilly (Katze) *2011 - *2014
    Mathilda (Mix-Hund) *2012
    Tiffy (Katze) *2014
    Elani (Herder) *2016
    Dexter (Kater) *2016

    • Neu

    Welches Futter ist das beste?

    Einer meiner Hunde war Allergiker und zudem ein eher mäkeliger Esser. Jetzt habe ich einen gemütlichen Senior aus dem Tierschutz, der leicht verwertbares Futter benötigt und außerdem Nährstoffe für die arthritischen Gelenke braucht.


    Bei jedem meiner Hunde stellte sich die Frage nach dem richtigen Futter: Welches verträgt der jeweilige Nahrungsspezialist am besten? Welches wird seinen Ansprüchen gerecht und kommt seiner Gesundheit zugute?


    Es war müßig und natürlich auch teuer, für meinen Allergiker das geeignete Futter zu finden. Ich weiß nicht mehr, wie viele Hersteller und Sorten ich durchprobiert habe - es war zum Verzweifeln. Irgendwann stieß ich auf den Futtercheck Schaden kann es nichts, also versuche ich es einfach, dachte ich.


    Gesagt, getan: Details zu meinem Hund wurden abgefragt und schon einige Tage später erhielt ich kostenlose Futterproben - optimal auf die Bedürfnisse meines Sensibelchens hin ausgesucht. Es gibt bis zu fünf Proben unterschiedlicher Hersteller. Tatsächlich war genau das Richtige dabei und die lange Suche hatte endlich ein Ende.


    Ich habe natürlich nicht lange gezögert, später auch für meinen Senior gleich einen Futtercheck gemacht und dank der kostenlosen Proben schnell das für ihn beste Futter gefunden. Versucht es selbst - auch für Katzen gibt es übrigens den kostenlosen Futtercheck!


    LG Chris hugging-dog-face


Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

ANZEIGE