Die Leine ... das ungeliebte Thema ... ich weiß momentan nicht wirklich weiter

  • ANZEIGE

    Ich wollte eher wissen, ob er da auch richtig entspannt ist. Ruhen heißt nicht nur, dass keine Action stattfindet, sondern dass der Hund auch wirklich abschaltet.

    "Sinn und Zweck eines Hundes als Haustier ist doch, dass er unser Freund wird, nicht unser Sklave." (John Bradshaw)


    ***Waheela*** (*11. August 2008) Husky-Grönlandhund-Mix
    ***Amarok**** (* 19. Februar 2015) Alaskan Malamute

  • Dr. SAM - dein online Tierarzt
    ANZEIGE
  • Ja er ist pro Tag ca 6h alleine. Mittags kommt ein Gassimensch der gegen bares mit ihm ca 30 min unterwegs ist.


    Also Ruhe hat er in ausreichender Menge, eigentlich mehr als mir lieb ist, aber irgendwer muss auch das Geld verdiene

    Mein Hund bleib auch ohne Probleme alleine, aber trotzdem ist er nochmal entspannter, wenn er nicht alleine ist.


    Wie ruhig ist er, wenn du da bist?


    Das, was wir für "normalen" Spaziergang halten, kann für einen Hund sehr anstrengend sein. Weil der Mensch überhaupt nicht führt, fühlt er sich alleinegelassen.


    Im übrigen sind es oft die Menschen, nicht nur die Hunde, die auf dem Platz ganz anders sind als draussen.
    Wie motivierst und belohnst du denn auf dem Platz? Genau so würde ich es draussen auch machen, in ganz kurzen Einheiten.

  • Ok das heißt statt Beruhigungstabletten für den Hund kaufe ich nun Baldrian für mich :)?

    Vielleicht hilft dir zur Entspannung auch dieser Artikel:
    "In bester Absicht und doch zu viel?"
    http://www.tierarzt-rueckert.d…nde=1489&Modul=3&ID=19106


    Unsere Hundetrainerin empfahl einer Social Walk Teilnehmerin auch mal eine Auszeit, da sie mit ihrem Schäferhund an ihre nervlichen Grenzen stiess: einfach mal drei Wochen lang Ruhe (keine stressigen Spaziergänge) für sie und ihren Hund. Das Frauchen hatte ein sehr grosses Grundstück, auf dem der Hund sich bewegen konnte - wenn er wollte. Letztens hörte ich, dass der Schäfer schon wesentlich ruhiger ist. Ob es daran liegt, dass Frauchen den Rat tatsächlich umgesetzt hat, weiss ich allerdings nicht.

    Jedes Töpfchen find' sein "Teckelchen"

  • ANZEIGE
  • Danke für eure Inputs.


    DAs mit dem nicht spazierengehen geht nicht, Wir haben nur einen kleinen Garten und er ist sehr lauffreudig. Da würde ich ihm nichts gutes tun.
    Social Walks gibts bei unserer Hundeschule leider keine. Die gestalten wir selber so 1 mal die Woche, das ich mich mit einem anderen Hundebesitzer verabrede und er mit einem 2. Hund spazieren geht oder wir treffen jemanden unterwegs.


    Doch daheim ist er ein Engel. Er pennt, er kaut an seinen dafür vorgesehenen Sachen und man merkt den Unterschied sofort wenn man die Wohnung betritt, dass das jetzt sein gewohntes Reich ist.
    Wenn wir daheim sind zb. krank oder Urlaub. Döst er trotzdem bis mittags (außer es passiert daheim irgendwas spannendes) und rührt sich erst wieder so gegen 12 - 13.00. Also diesen Rythmus hat er schon verinnerlicht und geht auch mal in ein anderes Zimmer schlafen.


    Wenn wir daheim sind ist er auch gechillt. Wir schmusen ab und zu oder spielen, dann ist wieder Pause angesagt.


    Am Platz wird teilweise mit Leckerlies oder mit Streicheln und Stimme belohnt.
    Leckerlie draußen in aufgedrehten Situationen werden nicht angenommen.


    Ich muss schon auch sagen, dass nicht jeder Spaziergang eine Tortour ist. Es gibt schon auch Lichtblicke dazwischen.
    Mir wäre es halt sehr angenehm, wenn das in neuen Umgebungen nicht immer so ein Drama wäre. Wir fahren im Sommer auf Urlaub und es wäre toll ihm da irgendwie helfen zu können, damit er nicht immer unter Spannung steht.


    Leider weiß man nicht wie lange er allein auf der STraße unterwegs gewesen ist, er wurde als Streuner in Wien aufgegriffen.
    Natürlich spielt hier viel die Vergangenheit mit und er dürfte doch noch sehr oft meinen er muss auf sich selber achten.

  • Am Platz wird teilweise mit Leckerlies oder mit Streicheln und Stimme belohnt.
    Leckerlie draußen in aufgedrehten Situationen werden nicht angenommen.

    Nicht erst in der aufgeregten Situation mit dem Hund interagieren, sondern von Anfang an Verbindung zu ihm halten. Wenn er aufgeregt ist, ist es zu spät. Es geht ja darum, es nicht soweit kommen zu lassen.
    Auf dem Platz schaffst du es ja auch, ihm Sicherheit zu geben.


    Streicheln würde ich eher nicht, das regt viele Hunde noch mehr auf.

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!