Kennt sich jemand mit Welsh Terriern aus?

  • ANZEIGE

    Hallo Ihr,


    ich denke auch über einen eigenen Hund nach - "unser Hund" ist ja Familienhund und lebt nicht bei mir.
    Aus diversen Gründen möchte ich aber einen etwas kleineren und leichteren Hund. Und ich liebe die Optik von Schnauzern oder auch Airedale oder Irish Terriern und vor allem auch ihr Wesen.


    Kann mir jemand sagen, ob der Welsh vom Wesen ähnlich ist wie ein Irish oder eher wie ein Airedale oder noch ganz anders?


    Photos von Euren tollen Welsh Terriern würden mich natürlich auch sehr freuen. Ich möchte mich einfach über die Rasse informieren abseits von Google. Airedale und Irish kenne ich persönlich und finde ich super. Nicht nur außen wunderschön, sondern auch innen. So soziale, fröhliche, freundliche Hunde erleb ich selten. Sind mir aber zu groß. Daher meine Idee mit dem Welsh.


    Danke im voraus für Antworten.


    LG
    Ophelia

  • ANZEIGE
  • Ich denke, der Welsh Terrier ist ein eher leichter zu führender Terrier. Eine Art "Terrier light", wenn man das so sagen will/kann. Weniger rauflustig zB als die Iren, weniger "flummig" als ein Jacky.
    Ich halte die Rasse für gute Begleithunde, die eigentlich alles mitmachen und gerne dabei sind (hatte mich vor Joy auch mit der Rasse beschäftigt, war in der engeren Auswahl).

  • BigJoy: danke für die Antwort. So ähnlich hab ich mir den Welsh auch vorgestellt.


    Kann noch jemand was schreiben, vielleicht jemand, der so einen Hund hat? Würde mir echt helfen bei der Entscheidung.

  • ANZEIGE

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!