ANZEIGE

der Läufigkeitsthread

  • Lina gerade nicht. ^^
    Nächsten Monat dürfte es wieder so weit sein. Ist dann aber schon ihre 5.

    Viele Grüße von Katha
    Lina ~25.5.2012~ & Ylvie ~23.01.2015~ Labrador Retriever &
    Jack ~15.05.2011~ Katerchen



    A Labrador Retriever says: Show me what you want, forget the why and I will get out to do it my way.


    Oreoschnute und Schokokugel

  • Meine hat zeitgleich mit Foxi (gestern) angefangen. Das erste Mal war sie mit 5 Monaten läufig, seit dem alle 1-1,3 Jahre.
    Die letzte Läufigkeit war exakt an Silvester 2013...
    Da sie sich nicht wirklich putzt (nur auf Anregung oder von den anderen), trägt sie eine Buxe, da sie im Bett schläft.
    Sie ist dann immer ein wenig quakig, sehr anlehnungsbedürftig und ist etwas milder gestimmt, was Rüden angeht.
    Sie läuft aber nicht weg und gehorcht wie sonst auch, sie pieselt nur häufiger.
    Im Haus selber habe ich viele feuchte Bodenwischtücher liegen, damit wische ich die Kleckerspuren meiner Maus auf.
    Nach 3 Wochen ist der "Spuk" vorbei.
    Sie leidet danach nicht unter ernstzunehmenden Scheinschwangerschaftssymptomen.
    In der ersten Läufigkeit war ich schon erschreckt, wie sehr ihre Schnalle anschwoll... Sie schwoll auch wieder ab, aber so richtig klein wurde sie nicht mehr.
    In der Läufigkeit füttere ich kein Chlorophyll etc. Rüden halte ich uns so vom Leib.
    Welche deiner Rüden sind intakt? An einen gechipten Rüden kann ich mich erinnern. Nun heißt es zuverlässig trennen und managen- darum beneide ich dich auf keinen Fall.

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen kostenlosen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den kostenlosen Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face


  • Habe hier ja auch zwei unkastrierte Hündinnen, aber mit der nächsten Läufigkeit rechne ich frühstens im April/ Mai. Meine ältere Hündin wurde bisher recht zuverlässig alle 8/9 Monate läufig und die Jüngere hat sich dem angepasst. Bei ihren ersten beiden Läufigkeiten war sie direkt nach der Älteren läufig und bei der 3. letztes Jahr zeitgleich mit ihr.
    Hoffe, dass das jetzt bei der nächsten Läufigkeit auch wieder zeitgleich bei den Mädels ist.

    Liebe Grüße von
    CeeCee & dem Labradorduo

  • Lina ist bisher immer ziemlich pünktlich alle 6 Monate läufig geworden. So plus minus 2 Wochen. Inzwischen ist sie auch ziemlich reinlich, putzt sich gut und macht auch hinter sich her sauber. :)


    So von Ablauf ist's auch immer recht einheitlich bisher. Sie fängt an zu tröpfeln, das wir dann erst mehr, dann deutlich weniger, irgendwann zwischen dem 10 und 13 Tag steht sie und dann kommt bei ihr noch mal ein bisschen getröpfelt so drei-vier Tage. Dann ist der Spuk wieder vorbei.
    Lina ist bis jetzt eigentlich immer sehr brav wenn sie läufig ist. Super verkuschelt und draußen geht's auch.
    Sie bekommt Chlorellapulver damit sie nicht zu stark duftet.
    Die hatte nach der ersten Läufigkeit ein leichteres Gesäuge abgebildet. Nach den letzten war sie ein paar Wochen später nochmal etwas durch den Wind für ne Woche, aber Scheinträchtigkeit und Scheinmutterschaft halten sich derzeit noch in normalen Bereichen.

    Viele Grüße von Katha
    Lina ~25.5.2012~ & Ylvie ~23.01.2015~ Labrador Retriever &
    Jack ~15.05.2011~ Katerchen



    A Labrador Retriever says: Show me what you want, forget the why and I will get out to do it my way.


    Oreoschnute und Schokokugel

  • Wenn nicht jetzt, vlt dann bei der nächsten Läufigkeit. Soll sich im Rudel ja irgendwann so einspielen.
    Meine jüngere War bei ihrer ersten Läufigkeit schon über ein Jahr alt, die hat echt auf die Läufigkeit von der Älteren gewartet.


    Anleinen würde ich sie draußen auf jeden Fall, wenn ihr viele fremde Hunde trefft.

    Liebe Grüße von
    CeeCee & dem Labradorduo

  • Das sieht dann morgens aus wie nach einem Splatter Movie, oder? :D


    Meine Hündin gehorcht läufig so gut wie nicht läufig- auf unseren Freilaufstrecken läuft sie weiter offline- bei Hundesichtung leine ich an und informiere freundlich. Hier nehmen alle Rücksicht.


    Wie es bei Foxi ist, musst du selbst herausfinden. ;)
    Patentrezepte gibt es da nicht.
    Sobald sie aufhört zu bluten und der Ausfluss eher rosa wird, solltest du aufpassen wie ein Luchs.
    Meine Hündin steht sehr lange. Auch das ist bei jedem Hund anders.
    Da hilft nur ganz genau hingucken.
    Ab Tag 5-6 bin ich bei meiner vorsichtig.

    • Neu

    Welches Futter ist das beste?

    Einer meiner Hunde war Allergiker und zudem ein eher mäkeliger Esser. Jetzt habe ich einen gemütlichen Senior aus dem Tierschutz, der leicht verwertbares Futter benötigt und außerdem Nährstoffe für die arthritischen Gelenke braucht.


    Bei jedem meiner Hunde stellte sich die Frage nach dem richtigen Futter: Welches verträgt der jeweilige Nahrungsspezialist am besten? Welches wird seinen Ansprüchen gerecht und kommt seiner Gesundheit zugute?


    Es war müßig und natürlich auch teuer, für meinen Allergiker das geeignete Futter zu finden. Ich weiß nicht mehr, wie viele Hersteller und Sorten ich durchprobiert habe - es war zum Verzweifeln. Irgendwann stieß ich auf den kostenlosen Futtercheck Schaden kann es nichts, also versuche ich es einfach, dachte ich.


    Gesagt, getan: Details zu meinem Hund wurden abgefragt und schon einige Tage später erhielt ich kostenlose Futterproben - optimal auf die Bedürfnisse meines Sensibelchens hin ausgesucht. Es gibt bis zu fünf Proben unterschiedlicher Hersteller. Tatsächlich war genau das Richtige dabei und die lange Suche hatte endlich ein Ende.


    Ich habe natürlich nicht lange gezögert, später auch für meinen Senior gleich einen kostenlosen Futtercheck gemacht und dank der kostenlosen Proben schnell das für ihn beste Futter gefunden. Versucht es selbst - auch für Katzen gibt es übrigens kostenlose Futterproben!


    Liebe Grüße Paul hugging-dog-face


ANZEIGE