Krallen werden immer länger -.-

  • ANZEIGE

    Hallöchen ,


    bei meinem Galgo werden die Krallen immer länger und langsam muss ich echt was tun. Da wir nur auf weichem Boden unterwegs sind laufen sie sich kaum ab. War einmal beim TA zum schneiden und seid dem ist das Theater , dass er macht wenn ich schneiden will, richtig schlimm (er hatte ins "Leben" geschnitten).
    Hab mir vor kurzem extra ein Schleifgerät gekauft und dachte damit bekomme ich sie sanft nach und nach kürzer. Tja von wegen er lässt es sich ein paar Minuten gefallen und dann ist es vorbei er zappelt wie blöd , jault ect. Seine Krallen sind übrigens verdammt dick und hart ....


    So und was jetzt ? Wollte bei einem Hundesalon einen Termin zum schneiden machen aber ich fürchte das wird auch nicht wirklich klappen. Wenn er sich aufführt als wolle man ihm die Pfote abhacken werde ich auch "nervös" und dann geht sowieso gar nichts mehr.


    Gibt es einen ultimativen Tip bei so einem Fall? Außer Vollnarkose ;) ?


    Danke schonmal und liebe Grüße!

  • ANZEIGE
  • Herkommen. ;)
    Ich kann mal drübergucken wie er sich anstellt und wie du drangehst. Ich kann sie ihm auch schleifen, kann gut sein das er, wenn sein Drama auf keinen fruchtbaren Boden fällt, sich das machen lässt.
    So ist es zumindest bei meine, Whippet, das ist ne Drama Queen...
    Arren hingegen stirbt ja wirklich tausend Tode, das Blümchen, da mache ich nur alle paar Tage mal kurz, damit er sich dran gewöhnt und das hat sich schon gut gebessert.


    Was hast du denn fürn Schleifer? Son Pediküreding oder ein "großes"?


    Du wolltest ja eh mal herkommen und den Mini live erfahren, da kann man gleich 2 Fliegen mit einer Klappe schlagen. ;)

    Troublemakers, die tun nix! Die wollen nur spielen!
    Prinz Arren: 03.04.2012* Mini Bullterrier
    Prinz Hamilton: 26.09.2012* Whippet


    Vorgegangen, unvergessen: Trolly † 2002, Löle †2012 und die anderen

  • Würdest du dich echt opfern :D? Wäre wirklich langsam nötig die Dinger sind nur so am spriessen und nutzen sich null ab . Gerade bei unserer großen Runde hab ich ihn graben lassen mit dem Ergebnis das eine jetzt eingerissen ist (also nur im "toten" Bereich). Dachte die krieg ich jetzt abgeschnitten kann ja definitiv nicht weh tun ... joa 1 mm hat mit viel Leckerchen geklappt , dann wieder das selbe Theater "sterbender Schwan " ...



    Schleifer hab ich so eine Art Dremel der eigentlich für Gelnägel gedacht ist , damit lassen es sich meine anderen brav befeilen aber bei denen ist auch nie viel zu machen.


    Kamnst mir ja mal schreiben wann , wie , wo du Zeit und Lust auf ein Treffen hast :)

  • ANZEIGE
  • Beim Whippet und ich nehme an bei den anderen Windigen ist es ebenso, laufen sich die Krallen kaum ab, einfach weil die wachsen wie Unkraut! Einmal kurz geblinzelt und schon wieder ein Stück länger.
    Wir laufen ja auch Asphalt und diskutieren noch darüber was markiert werden darf und was nicht, darum schrabbt er noch öfters mit den Krallen so richtig übern Boden weil er da hin will, ich aber weitergehe.
    Trotzdem sind seine Krallen immer lang und wehe ich dremel da nicht regelmäßig einmal die Woche, dann hat er ratz fatz wieder lange Monsterkrallen!


    Und Drama, Baby! ist oft genug der zweite Vorname von Windhühnern... ^^

    Troublemakers, die tun nix! Die wollen nur spielen!
    Prinz Arren: 03.04.2012* Mini Bullterrier
    Prinz Hamilton: 26.09.2012* Whippet


    Vorgegangen, unvergessen: Trolly † 2002, Löle †2012 und die anderen

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!