• ANZEIGE

    Hallo,


    kennt jemand das Mittel Geloren? Ist wohl auch ein Nahrungsergänzungsmittel bei Problemen mit den Gelenken. Eine Bekannte meiner THP hat das auf einer messe gekauft und der hund läuft super damit. Unsere Nala hat schwer Arthrose und unsere THP hat das mal bestellt und will dann über testung schauen ob es infrage kommt.


    Da man im internet nichts findet wollte ich mal hören ob hier jemand erfahrung damit hat.


    LG Nicole

  • ANZEIGE
  • Noch nie gehört und wie man an Google sieht, in D auch nicht sehr verbreitet.
    Ist aber der übliche Mix aus Gelantine, Glukosamin, Kollagen, etc.


    Als das übliche Mischmasch das (meist überteuert) für die Gelenke von dutzenden Herstellern verkauft wird

    LG Raphaela


    The problem is not the problem, the problem is your attitude about the problem - Cpt. Jack Sparrow

    Dolor hic tibi proderit olim. - Ovid

    Schön ist, was dem Gebrauch dient


  • Wie soll denn die "Testung" aussehen, mit deren Hilfe Eure THP schauen will, ob es in Frage kommt?


    Das Mittel besteht aus Hyaluronsäure, Chondroitin und Kollagen.


    Dass Hyaluronsäure oral verabreicht irgendeine Wirkung auf Gelenkknorpel hat, ist mehr als unwahrscheinlich. Injektionen ins Gelenk sind wohl in einigen Fällen hilfreich, wenn auch nicht dauerhaft.


    Diese üblichen Gelenkmischungen aus Glucosamin, Chondroitin, MSM und Gelatine kann man wesentlich günstiger als Einzelkomponenten kaufen, z.B. bei Makana. Ob's etwas hilft :ka: ? Vielleicht ein wenig bei monatelanger Fütterung.


    Das würde ich bei Bedarf einfach ausprobieren. Wie sollte denn das jemand "testen"?

    LG Claudia mit Fritz, dem Schwarzen Russen *11.11.2012

  • ANZEIGE
  • THP testet über Haare und entsprechende Geräte und dann guckt man ob es klappt.


    Ich sag immer "wer heilt hat recht". Wir haben schon gute Ergebnisse in anderen bereichen erzielt.


    Wollte nur wissen ob generell schon Erfahrungen mit dem mittel bestehen.


    Trotzdem danke.


    Viele Grüsse

  • Naja gerade bei Gelenkgeschichten ist auch sehr viel Wetter- und auch Glaubensabhängig und man kann sich auch immer einreden, dass der Hund besser läuft.


    Da ist auch sehr viel Stellvertreter Placebo dabei...

    LG Raphaela


    The problem is not the problem, the problem is your attitude about the problem - Cpt. Jack Sparrow

    Dolor hic tibi proderit olim. - Ovid

    Schön ist, was dem Gebrauch dient

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige

  • Na ja, die generellen Erfahrungen mit Zusatzfuttermitteln bringen Dich ja auch nicht weiter, wenn Du meinst, irgendwer müsse die Wirksamkeit bei Deinem Hund vorher "testen" ;) .

    LG Claudia mit Fritz, dem Schwarzen Russen *11.11.2012

  • Alles klar. Danke. Ich werde es testen. Wenn es hilft.....wenn nicht schadet es nicht.


    Im übrigen...man muss nicht an thp glauben, aber wir haben damit ihre allergie gut im griff. Den ärzten ist nur noch cortison eingefallen. Soviel dazu....wie gesagt wer heilt hat recht...und da ist es mir egal wie sie das testen wenn es meinem hund besser geht.


    VG Nicole

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!