Avatar

Kräuterheilkund für Hunde- wer hat Ahnung?

  • ANZEIGE

    Hallo,


    kennt sich jemand mit Kräutern aus oder kennt eine schöne Übersichtsseite?


    Ich für meinen Fall suche etwas natürliches, um die Hautbarriere+schutzfunktion zu unterstützen. Gerne auch etwas für das Immunsystem. Egal ob dies äußerlich oder innerlich angewendet wird....


    Hintergund ist, dass mein Hund dunkle Verfärbungen am Bauch und Innenschenkel hat- da sind einige Bakterien zuviel, die aber auf der Haut vorkommen.
    Ich soll und wasche ihn alle 3-4 Tage mit Malasebshampoo....klar kann man auch Tabletten geben, aber solange es nicht mehr wird oder den Hund beeinträchtigt, möchte ich nicht auf Chemie zurückgreifen, da er alles so schlecht verträgt und dann immer umliegt (sehr empfindliches Kerlchen).


    Generell wäre eine Übersichtsseite ja schon was tolles, wo man mal schnöckern und rum/nachlesen kann :-)


    LG

  • ANZEIGE
  • die heilkräuter.de hätte ich auch empfohlen!
    Danach arbeite ich seit Jahren.
    In deinem Fall würde ich nach "entzündungshemmend" und "desinfizierend" suchen.


    Zu allererst fällt mir da Ehrenpreis ein.
    Kann man äußerlich (Sud/Waschung) und innerlich (kleingeschnippelt ins Futter) geben.
    Meine Wuffels kriegen öfter mal ne Kräuterkur. Je nachdem, was bei Frauchen grade an Frisch-Wildgrün auf dem Speisezettel steht. - Und es bekommt ihnen hervorragend.

    Wuffige Grüße
    Whippetine und Die Wanderwölfe

  • ANZEIGE

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!