Avatar

Hund schläft mehr und ist ruhiger!

  • ANZEIGE

    Hallo liebe Foris!


    Mein Diego (15 Monate alt) schläft seit einiger Zeit mehr als sonst!


    ich muss kurz noch etwas zu seiner Vorgeschichte berichten und zwar hab ich ihn seit er 9 Wochen alt ist, er war nie ein ruhiger Welpe und ich musste ihn immer sehr zur Ruhe zwingen!
    Dann mit ca. 6 Monaten hatte er eine sehr schwere Lungenentzündung an der er fast gestorben wäre und ein Klinikaufenthalt folgte! Danach war er sehr schwierig, mitten in der Pupertät, eingeschränkte sehr kurze Gassirunden natürlich folgte noch mehr Unruhe, Zerstörungswut, Nervosität und Stress!
    Er hatte ständig Stress auch auf den Gassigängen!
    Zum Thema Stress habt ihr mir dann weitergeholfen, ich hab ihn noch mehr zur Ruhe gezwungen, nur ruhige Suchspiele mit ihm gemacht.
    Zusätzlich gebe ich ihm immer noch L-Theanin!
    So jetzt zum Hauptthema:
    Diego ist jetzt seit ein paar Wochen ruhiger, als er war! Er ist aber sonst ganz fit, hat keinen Durchfall frisst sehr gerne geht gerne gassi und spielt auch gerne er schläft nur mehr zieht sich auch alleine zurück in seinen Korb und wirkt generell viel gelassener,! Er ist auch viel ruhiger in Situationen in denen er sonst ausgeflippt wäre! Die Leinenführigkeit ist auch viel besser geworden!
    jetzt meine Frage an euch kann es echt sein, dass wir jetzt diese Stressfase überwunden haben! Hat jemand von euch so etwas schon bei seinem Hund beobachtet?
    ich dachte Diego ist und bleibt ein stressi...
    natürlich hab ich auch noch immer Angst er wird mir wieder krank obwohl er sonst ganz fit ist
    Achja ich will noch erwähnen, dass er jetzt so viel schläft wie ein normaler Hund, denn er hat ja maximal so 12 Std. Am Tag geschlafen und ist bei jeder Kleinigkeit wieder aufgesprungen!
    ich kann kaum glauben das wir die stressigen Zeiten überstanden haben sollen was meint ihr dazu?


    glg Silvia&&Diego

    Glg Silvia&Diego

  • ANZEIGE
  • Ich halte es für sehr gut möglich, daß deine Arbeit nun Früchte trägt. :D
    Dein Hund ist noch sehr jung, du hast aktiv an dem Problem gearbeitet und der größte Stress wurde durch äußere Umstände ( Zwangsruhe nach sehr schwerer Krankheit und Klinikaufenthalt ) ausgelöst, der nun nicht mehr relevant ist. Von daher sind solche positive Veränderungen durchaus wahrscheinlich.
    Du beschreibst, daß dein Hund gerne und gut frisst, spielt, gerne spazieren geht und es keine Anzeichen dafür das er krank ist oder Schmerzen hat. Von daher würde ich mir da keine Gedanken machen.


    LG


    Franziska mit Till

  • Vielen Dank für deine nette Antwort!
    ich hab wirklich intensiv mit ihm das zur Ruhe kommen trainiert, aber ich kann es kaum glauben, dass es plötzlich wirklich funktioniert...


    Glg Silvia& Diego

    Glg Silvia&Diego

  • ANZEIGE
    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!