Avatar

Hundebedarf günstig kaufen, die andere Seite der Theke

  • ANZEIGE

    Wie ihr seht bin ich erst seit gestern angemeldet, allerdings lese ich schon etwas länger mit.
    Als Hundefreak und Betreiber eines Hundeshop interessiert mich eure Sichtweise natürlich beruflich wie privat.


    Die Kundenseite der Theke:
    "Natürlich will ich möglichst günstig einkaufen, Schnäppchen machen, Qualität haben, kostenlos und schnell beliefert werden. Mir schenkt auch niemand etwas, 5 Euro sind viel Geld, aber mit gutem Gewissen will ich schon einkaufen."


    Die (meine) Händlerseite der Theke:
    "Es ist jeden Tag aufs Neue meine Aufgabe dafür zu sorgen, dass sich unser Hundeshop positiv entwickelt und die Mitarbeiter einen sicheren Arbeitsplatz haben. Dazu müssen wir in Einkauf, Service, Technik und Logistik möglichst gut sein, denn nur dann kaufen die Kunden bei uns."


    Ich kann als Händler viel von euch lernen, euch aber auch mit meinem Wissen über Lieferanten, Konditionen und Produkte helfen die Dinge besser zu beurteilen, auch wenn ich natürlich "befangen" bin.


    Gibt es Menschen, die es interessiert, wie das Ganze aus Sicht der Händler aussieht? Vor welchen Herausforderungen wir Händler stehen? Was ein Hundeshop wirklich verdient, bzw. was günstig und was teuer ist? Warum man bei Earthborn mit dem 20 Euro Futtertest Gutschein auch Zubehör kaufen konnte? Wie Wettbewerber und Hersteller zu Zooplus & Co. stehen? Was es zu Petobel als Nachruf noch zu sagen gibt? etc.
    Wenn euch das schnuppe ist (was ich auch verstehen könnte), dann ist gut, sonst lasst uns reden.


    LG Frank

  • ANZEIGE
  • Ganz ehrlich:


    Wenn ich heute irgendwo einkaufe, dann erwarte ich Qualität der Ware, eine gute Leistung durch den Verkäufer (Abwicklung des Verkaufes, Beratung, Service, Ehrlichkeit ..... )


    Nein, ich glaube nicht, dass mich als Käufer die Sicht des Händlers interessiert. Warum denn? Er will verkaufen, ich kaufen! Meine Erwartungen? (siehe oben).


    Was mich interessiert, dass Preis und Quailtät stimmig sind, das der Service (Reklamationen, Rücknahme) passt und dafür zahle ich auch gerne etwas mehr!

    Wege zu gehen, die steinig sind. Berge zu ersteigen, die niemals enden wollen.
    Erfahrungen zu machen, die Wunden hinterlassen und trotzdem aufstehen und lachen.
    Ich bin ich, werde nie ein anderer sein.
    Dies ist meine Zeit, dies ist mein Leben!

  • Zitat von "EverytimeOn"

    Vor welchen Herausforderungen wir Händler stehen? Was ein Hundeshop wirklich verdient, bzw. was günstig und was teuer ist? Warum man bei Earthborn mit dem 20 Euro Futtertest Gutschein auch Zubehör kaufen konnte? Wie Wettbewerber und Hersteller zu Zooplus & Co. stehen? Was es zu Petobel als Nachruf noch zu sagen gibt? etc.


    Würde mich alles sehr interessieren!


    Bin halt doch jemand, der immer sehr am Gegenüber interessiert ist.

    LG,
    Christine und Finna

  • ANZEIGE
  • Als Käufer interessiert mich die Sicht des Händlers nicht; als allgemein interessierter Mensch interessiert mich das schon!


    Ich bin aber jetzt nicht der Käufer der Schnäppchen oder Preisrabatte ergattert und danach einkauft.


    Ich bin eher ein treuer Kunde, wenn Qualität und Preis stimmt.

    Wege zu gehen, die steinig sind. Berge zu ersteigen, die niemals enden wollen.
    Erfahrungen zu machen, die Wunden hinterlassen und trotzdem aufstehen und lachen.
    Ich bin ich, werde nie ein anderer sein.
    Dies ist meine Zeit, dies ist mein Leben!

  • Ich finde das Thema auch sehr interessant. Meine Frau hat selber mal über die Bucht Haustierbedarf verkauft. Aber die Marge ist immer kleiner geworden weshalb sie jetzt in einer anderen Sparte ist.
    Ich bin im auch im Online Business tätig. Betreibe zum einen eine Seite mit Gutscheinen für Tierbedarf und eine mit den beliebtesten Haustierbedarf Shops. Aber ich merke das bei einigen der Service immer weiter nach lässt und ich manche schon rausnehmen musste weil ich mit ihrer Firmenphilosophie nicht mehr einverstanden bin.

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Zitat von "Grinsekatze1"

    Als Käufer interessiert mich die Sicht des Händlers nicht; als allgemein interessierter Mensch interessiert mich das schon!


    Ich bin aber jetzt nicht der Käufer der Schnäppchen oder Preisrabatte ergattert und danach einkauft.


    Ich bin eher ein treuer Kunde, wenn Qualität und Preis stimmt.


    Das freut mich!

  • Mich interessiert das nicht wirklich.


    Ich gehe freundlich in den Laden meines Vertrauens. Dort werde ich gut beraten, die Verkäufer sind nett und kompetent.
    Das reicht mir völlig.

  • Moin,


    Zitat

    Gibt es Menschen, die es interessiert, wie das Ganze aus Sicht der Händler aussieht? Vor welchen Herausforderungen wir Händler stehen? Was ein Hundeshop wirklich verdient, bzw. was günstig und was teuer ist? Warum man bei Earthborn mit dem 20 Euro Futtertest Gutschein auch Zubehör kaufen konnte? Wie Wettbewerber und Hersteller zu Zooplus & Co. stehen? Was es zu Petobel als Nachruf noch zu sagen gibt? etc.


    mich interessierts auch :hallo:


    LG


    *Lesezeichen*

  • Ich glaube schon, dass es schwierig ist oder fast nicht möglich, mit den Preisen und Konditionen eines Großhändlers mitzuhalten.


    Die Dicounter können ihre Preise auch nur halten, weil sie eben im Großen einkaufen, Abnahmen garantieren usw. . Ein kleiner Shophändler hat dafür erst gar nicht den Zugang.


    Dennoch: Wer heute Kundenfreundlichkeit lebt und Qualität liefert wird sich langfristig auch durchsetzen. Nur - es ist eben eine langer sehr beschwerlicher Weg!

    Wege zu gehen, die steinig sind. Berge zu ersteigen, die niemals enden wollen.
    Erfahrungen zu machen, die Wunden hinterlassen und trotzdem aufstehen und lachen.
    Ich bin ich, werde nie ein anderer sein.
    Dies ist meine Zeit, dies ist mein Leben!

  • Zitat von "maj081"

    Ich finde das Thema auch sehr interessant. Meine Frau hat selber mal über die Bucht Haustierbedarf verkauft. Aber die Marge ist immer kleiner geworden weshalb sie jetzt in einer anderen Sparte ist.
    Ich bin im auch im Online Business tätig. Betreibe zum einen eine Seite mit Gutscheinen für Tierbedarf und eine mit den beliebtesten Haustierbedarf Shops. Aber ich merke das bei einigen der Service immer weiter nach lässt und ich manche schon rausnehmen musste weil ich mit ihrer Firmenphilosophie nicht mehr einverstanden bin.


    Das sich die Bucht nicht lohnt kann ich gut verstehen. Tja, und das mit den Gutschein Seiten ist für uns Händler so eine Sache, wenn die Marge für Gutscheinseite plus Gutschein nicht ausreicht.
    Eigentlich sollten Gutschein Seiten ja zusätzlichen Traffic bringen.
    Das Problem ist aber hauptsächlich der Mitnahme Effekt. D.H. Kunde ist bereits in der Kaufabwicklung, sieht Gutscheinfeld, googled Gutschein "Xy-Shop" findet Gutschein-Seite und schwups ist deine eh schon knappe Händlermarge halbiert, denn Gutschein Seite und Kunde bekommen deine Marge. Wenn dann noch eine Affiliate-Orga mit drinne ist, dann wollen 3e teilhaben (Kunde, Affiliate, Gutscheinportal).
    Oder sehe ich das falsch?

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!