Avatar

Erfahrung mit Zahnkorrektur (Zahnspange)?

  • ANZEIGE

    nachdem Mia die unteren beiden Eckzähne schon mit 3 Monaten gezogen wurden (Canini Engstand) und der Tier-ZA das Gebiß seitdem beobachtet mit der Befürchtung, dass auch die neuen unteren Eckzähne sich in den Oberkiefer bohren werden.....


    .... ist nun der erste untere Zahn oben im Zahnfleisch angekommen und es steht tatsächlich die Frage einer Zahnspange im Raum


    Hat jemand Erfahrungen damit?
    wie sehr belastet es den Hund, wie schmerzhaft ist es, wie klappt das Fressen, wie lange dauert das und ist der Behandlungserfolg auch wirklich dauerhaft?


    Es soll wohl eine Art Balken zwischen die Zähne geklebt werden, der verstellbar ist, um langsam schrittweise zu korrigieren
    Ganz genau wird uns das noch erklärt, einen Gesprächstermin mit dem Chef haben wir in 10 Tagen
    auf jeden Fall wird in Narkose eingesetzt


    Mein armer Hund.... :-(

    Mia, geb 06/2014 - wunderbarer Großpudelmix

  • ANZEIGE

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!