Avatar

Aachen Innenstadt: Hundeschule / trainer gesucht

  • ANZEIGE

    Hallo,


    ich überlege mir im nächsten Jahr einen Hund anzuschaffen. I
    Allerdings habe ich ein Problem: Wohne in der Aachener Innenstadt, habe kein Auto und bin nur zu Fuß oder dem Rad unterwegs.
    Als ich vor ein paar Wochen anfing nach geeigneten Hundeschulen/-trainern zu suchen musste ich feststellen: Hundeplätze oder Treffpunkte mit Trainern scheint es nur min. 4 km außerhalb der Innenstadt zu geben.
    Das bedeute für mich, entweder über eine Stunde Radtahren (wie soll ich das mit einem Welpen anstellen?) oder ständig teure Bustickets kaufen und dann einen Marathon aus min. 40 min Fahrt und mehrmaligem Umsteigen/ Warten in Kauf nehmen... Und dann muss man ja auch noch eine Schule/Trainer/Gruppe finden, die von den Zeiten her passt, wenn ich noch den langen Weg mitrechnen muss...


    Ist hier nicht zufällig jemand, der einen Trainier kennt, der auch Gruppen in der Innenstadt anbietet?
    Bin etwas verzweifelt... :/


    Viele Grüße

  • ANZEIGE
  • Gruppen in einer Innenstadt? Wohl kaum. Sicherlich machen Hundeschulen/Trainer auch mal Training in der Innenstadt. Aber einen Hundeplatz, der ja bei Schulen dazugehört, den findest wohl eher ausserhalb.

  • Der Retrieverförderverein hat seinen Übungsplatz in der Lütticherstraße. Das sind von der Innenstadt 3,5 bis 4 Kilometer.


    (Aber wenn ein Ticket für den ÖPNV schon zu teuer ist, überlege noch mal, ob du dir einen Hund lieber später anschaffen möchtest, wenn dein Einkommen entsprechend ist. Unterschätze bitte nicht die Kosten!)

  • ANZEIGE
  • Übrigens benötigt man für 4 km nicht lange mit dem Fahrrad. 45 Minuten braucht man etwa zu Fuß ( natürlich ohne Hund im Schlepptau.)


    Ich fahre auch jede Woche knapp eine Stunde für eine Strecke, um zu einer guten Hundeschule zu kommen. Das verursacht auch einiges an Spritkosten, ist es mir aber wert.

  • Hallo,
    danke für die Antworten.
    Bin irgendwie nicht auf die Idee gekommen, was der Grund ist. Jetzt ist mir eingefallen: Lärm stöhrt Nachbarn und natürlich ist das in der Innenstadt unmöglich :D Bin echt manchmal doof im Kopf ;)


    Ich habe schon genug Geld etc. für einen Hund. Ich habe mir das 5 Jahre lang überlegt und gewartet, das ist keine kurzsichtige Entscheidung, keine Sorge.
    Es geht mir nur darum, dass ich die 80 Euro im Monat ja auch in sinnvollere Dinge investieren könnte, wenn ich eine Hundeschule in der Stadt finden würde.
    Aber dann muss ich wohl tatsächlich in den sauren Apfel beißen und erstmal immer Bus fahren (wenn der Hund ausgewachsen ist, werde ich natürlich mit dem Rad fahren, hat der Hund ja auch etwas von ;) )


    Ich denke ich werde mir folgende Hundeschulen mal ansehen:
    - Mensch-Hund-Rudel (sehr gute Erfahrungen einer Freundin)
    - Hundeschule des Retrieverfördervereins Lütticherstr.


    Bei vielen anderen finde ich keine Adresse des Hundeplatzes, hab die natürlich alle schon angeschrieben, die scheinen aber sehr beschäftigt zu sein und antworten nicht :/... vielleicht kann mir hier jemand helfen:
    - Jagdtalent.de Sabine Ernst
    - Die Spürnasen (hundeerziehung-aachen.de)
    - Aachener Hundefreunde e.V.
    - Hundezentrum Aachen (hz-aachen.de)


    Schonmal Danke :)

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!