Avatar

Windows XP - was tun?

  • ANZEIGE

    Hallo,


    habe zu meinem Erschrecken eben festgestellt, dass mein Netbook mit Windows XP läuft und das ja nicht mehr unterstützt, also ich nehme mal an mit Updates versorgt wird.
    Und jetzt? Was genau soll ich jetzt machen?


    Mal vorweg: ich benutze das Netbool nur an der Uni, es hat keinerlei Daten drauf. Wird immer nur benutzt, um Dokumente die auf nem USB-Stick sind zu bearbeiten.
    Es ist etwa aus dem Jahr 2009 und läuft noch tadellos und schnell.


    Es hat allerdings kein CD-Laufwerk.


    Muss es jetzt unbedingt ne neue Windows-Version haben? Oder kann ich es so weiter benutzen? :???:


    sind wahrscheinlich mega dämliche Frage, aber ich habe keine Ahnung von Computer, habe nur eben den Warnhinweis aufm Bildschirm gehabt

  • ANZEIGE
  • ANZEIGE
  • Das Windows XP nicht mehr unterstützt wird, heißt, dass keine Updates mehr geliefert werden, das bedeutet, dass es auch keine Sicherheitsupdates mehr geben wird und das System anfälliger für Viren und sonstigen Schadcode ist. Wenn du aber nur in ein Uni-Intranet gehst und nicht ins öffentliche Internet, würde ich mir da keinen so großen Kopf machen. Ansonsten hängt es auch davon ab, wa du für Daten auf deinem Laptop hast und für wie schützenswert du die hälst. Eine gute Virensoftware ist auf jeden Fall Pflicht. Im Endeffekt muss jeder selbst entscheiden, ob er damit leben will. Aber ich glaube auch nicht, dass Windows XP im Privatanwender-Bereich für Hacker noch so super attraktiv ist.

  • Also übers Intranet kann dir nicht viel passieren.
    Solange du nicht ins Internet gehst und Dateien runterlädst wirst du trotzdem relativ sicher sein.
    Wichtiger als Updates ist eine aktuelle Sicherheitssoftware.
    Mit Windows7 wirst du auf einem Netbook garantiert nicht glücklich werden, dafür ist es einfach zu schwach.


    Ich würde da über kurz oder lang Linux drauf machen, hab ich bei meinen Netbooks auch gemacht und seit dem laufen sie noch schneller als mit Windows XP :D :gut:


    Von der Bedienung her ist Linux Mint ähnlich wie XP und der Umstieg fällt sehr leicht.

    Liebe Grüße Gismonster


    Wenn Hunde nasses Gras fressen ...hat es vorher geregnet
    hier gehts zu unserem Photothread

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • an was für Daten könnte man denn Interesse haben?
    Es ist wirklich rein gar nix drauf.. Klar, jetzt mal von so Sachen wie Internetbrowser, Schreibprogramm und so abgesehen.
    Aber es sind weder Bilder noch irgendwelche Dokumente oder so drauf.
    Es geht schon ins öffentliche Internet, aber über das WLAN der Uni, über den 'sichereren' Bereich (was auch immer das bedeutet :???: )
    Aber ich schlage da nur Texte in Datenbanken nach. Also kein ebay, keine sozialen Netzwerke, keine Shopping-Seiten, kein Online-Banking.
    Es sind auch keinerlei Passwörter drauf gespeichert.


    Ist doch eigentlich eher unspannend, oder?



    Blöde Frage, wie installiere ich denn ein neues Betriebssystem, wenn ich kein CD-Laufwerk habe? Kann ich das als Laie so einfach?
    ich habe wirklich keine Ahnung von der Materie..

  • Dein Rechner könnte z.B. in ein Bootnet eingebunden werden und ohne dein Wissen Spam oder Pishing Mails verschicken.
    Es gibt da so viele Möglichkeiten.
    Natürlich hast du die Sicherheit nie das es mit einem neueren Windows System nicht passiert.
    Meist ist man selber Schuld weil man im guten Glauben ist.


    Ich habe meinen Rechner z.B. komplett neu installiert und überprüft, Ergebnis 0 Viren oder Schadprogramme


    Dann habe ich mir zwei Freeware Programme installiert und Sicherheitshalber nochmal überprüft,
    danach liefen 149 ! Schadprogramme auf dem Rechner :verzweifelt:


    Also wieder alles neu machen, da kommt Freude auf :D


    Zu deiner Frage, wenn du auf einem Netbook installieren willst geht das über einen bootfähigen USB Stick,
    oder es gibt auch externe Laufwerke die du über usb anschließt.


    Wenn du noch nie ein BTS installiert hast, dann wird es vermutlich nicht klappen,
    es ist zwar einfach aber wenn man sich nicht auskennt gibt es doch viele Fallstricke.


    Für ca 50 Euro macht man dir das aber in jedem PC Geschäft.

    Liebe Grüße Gismonster


    Wenn Hunde nasses Gras fressen ...hat es vorher geregnet
    hier gehts zu unserem Photothread

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!