ANZEIGE
Avatar

Extreme Freude gegenüber anderen

  • ANZEIGE

    Hallo ihr Lieben,
    ich habe ein kleines Problem, welches ich Euch gerne mal erklären würde. Ich wusste nicht wirklich, wonach ich in der Suchfunktion suchen sollte, deswegen hoffe ich mal, dass es so einen Fred noch nicht gab.


    Es ist so: unsere Joy, Jackrussel/Beagle - Mischling,7 Monate alt ist Ausflüge gewöhnt. Wir haben sie, nachdem sie seit zwei Wochen bei uns war immer wieder regelmäßig mit in die Stadt, an den See, ans Meer, in den Bus und ins Restaurant mitgenommen. Uns war ganz wichtig, dass sie das alles schon früh kennenlernt. Damit sie keine kleine Fußhupe wird, die bei Begegnungen mit anderen Menschen sofort auf den Arm genommen werden muss, weil sie keine Menschenmengen, Kinder usw. kennengelernt hat. Das hat auch von Anfang an super geklappt allerdings gibt es eine Sache die mich enorm stört: bei anderen Menschen, vorallem bei Kindern und Hunden reagiert sie extrem freudig: sie fiept, springt, zerrt an der Leine, wedelt..wedelt..wedelt..und will unbedingt hin. Da fruchtet kein "hier", "Joy"oder "sitz" mehr. Sie vergisst sich völlig in ihrer Freude, auch wenn die Leute strikt an ihr vorbeigehen. Das ist wirklich anstrengend vorallem weil man von allem Seiten immer ziemlich verdutzt angestarrt wird.. [emoji2]


    Kennt Ihr das, habt ihr Tipps?


    Liebe Grüße
    Lisa & Joy [emoji190]

    Liebe Grüße von
    Lisa & Joy :)

  • ANZEIGE
  • Sie kann lernen, dass es sich lohnt, sich zurückzunehmen und nicht gleich auf alle sich bietenden Reize zu antworten. Das nennt man dann Impulskontrolle und lässt sich trainieren.
    Da gibts hier im Forum viel Lesestoff ;)

    Melanie mit Bandit & Anton
    und Mücke im Herzen



    BX und Labbi

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

ANZEIGE