ANZEIGE
Avatar
  • ANZEIGE

    hallo alle zusammen,
    bei uns ist vor 5 tagen sansa eine labradorhündin mit 9 wochen eingezogen. ich habe jetzt schon öftrers gehört man sollte bei labbiwelpen keine wurfspiele üben, da sie sonst ihren jagdtrieb ausbilden. ich möchte natürlich nicht daß sie allem und jedem hinterher rennt wenn sie älter und von der leine ist. ich weiß das sie gerne apportieren, was ja aber ein gezieltes training ist und kein werf und bringspiel im klassischen sinne. und ein so kleiner welpe schnallt das ja noch nicht wirklich so kurz wie wir sie haben. bin etwas ratlos, vielleicht bekomme ich tipps von euch die mir weiterhelfen.


    :) Danke

  • ANZEIGE
  • Es ist richtig. Bei vielen Hunden hat das Werfen von Gegenständen nichts mit Spiel gemein, daher würde ich es einfach weglassen.


    Viele Grüße
    Corinna

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

ANZEIGE