ANZEIGE
Avatar

Hilfe mein Hund rennt immer zu anderen Hunden

  • ANZEIGE

    Ich habe ein Problem mit meinem 2,5 Jahre alten Labradorrüden.Jedesmal wenn man mit ihm spazieren geht und ein Hund kommt in Sicht (auch in 500m Entfernung) erstarrt er zunächst für einige Sekunden um dann in Richtung anderer Hund zu rasen. Rufen ist nutzlos. Wir haben schon mit der Schleppleine geübt und ihn auf Pfeife trainiert, aber der Erfolg ist leider nur von kurzer Dauer, weil er dann wie in einem Wahn agiert. Bislang ist mir noch kein Hund begegnet, der ebenfalls so extrem auf andere Hunde reagiert. Vielleicht hat jemand von euch ähnliche Erfahrungen gemacht und kann mir einen Tipp geben, wie man das in den Griff bekommen kann!?

  • ANZEIGE
  • Hallo,
    rennt Dein Hund dann bis zu dem Anderen hin,oder bleibt er auf Distanz?
    Wie reagiert er auf die Anderen? Will er spielen oder "zankt" er?
    Macht er das schon seit welpenalter, oder wie lange ist der Hund schon bei Dir?
    Hm, ganz viele Fragen, aber dann kann man vielleicht die Ursache besser erforschen...
    Liebe Grüße

    fides esperantia caritas
    1 Kor 13 13

  • Meistens hält er keinerlei Distanz zu den anderen Hunden und belästigt sie geradezu mit seinen sehr stürmischen Spielaufforderungen. Manchmal stoppt er auch kurz vor den anderen Hunden ab und fängt an zu schnüffeln oder zeigt Beschwichtigungssignale wie Sich selber die Lefzen lecken und dabei den Kopf absenken, aber da muß sein Gegenüber aber auch schon mit gesträubtem Fell knurren. Auf jeden Fall sprintet er immer wie elektrisiert mit einem Affenzahn los. Meine Familie hat den Hund schon seit er 8 Wochen alt ist und ansonsten klappt auch alles wirklich wunderbar. Er ist sehr lieb und reagiert auf Kommandos. Es darf halt nur kein anderer Hund in der Nähe sein...

  • ANZEIGE

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

ANZEIGE