Avatar

Häufig Probleme mit Drüsen. Gründe gesucht?

  • ANZEIGE

    Huhu,


    erstmal der Grund der Frage:
    Im Januar wurde meiner Hündin am Auge schon eine Talgdrüse entfernt die entartet war. Nächsten Dienstag wird eine Analdrüse entfernt, die anscheinend auch entartet ist. Sich wohl Tumorös, Knubbelig, Knotig irgendwie so anfühlte.
    Also was genau da rauskommt weiß ich erst am Dienstag.


    Gibt es da einen zusammenhang?
    Oder sind es nur zufälle das ihre einzigsten Gesundheitlichen Probleme mit Drüsen zusammen hängen?


    Mach mir Gedanken ob nicht vielleicht ein Hormonelles Problem, oder Oragnisches dahinter steckt.
    Oder sie Genetisch zur Krebs/Tumor Bildung neigt. Gibt es so etwas?


    Angie ist ein Spitz-Labrador Mischling. Neigt eine dieser Rassen vielleicht zu sowas?

  • ANZEIGE
  • Schubs.


    Könnten sich vielleicht Tierheilpraktiker damit auskennen?


    Hatte auch mal 1 Jahr in ner sehr Schimmeligen feuchten Wohnung Leben müssen. Da ist das mit den Analdrüsen das erstemal aufgetaucht? Kanns vielleicht auch an der Schimmel Wohnung liegen, das ihr Immunsystem und ihre gesundheit darunter gelitten hat?

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!