ANZEIGE
Avatar

leinenführung die 1000ste...

  • ANZEIGE

    hallo leute!!!!


    ich dachte ja eigentlich, dass es mir reicht, wenn ich die themen zu meinem problem durchlese aber irgendwie ist jeder köti so individuell, dass ich nicht so richtig fündig geworden bin... :???:


    ich stell uns erstmal kurz vor : vater (43), mutter (39), tochter (15) und cocker hündin jule (4)


    wir haben jule mit 14 monaten bekommen und sind ihre zweite familie! als wir sie bekamen war sie lediglich stubenrein!! alles andere hat sie von uns gelernt. will damit sagen, wir haben eigentlich schon nen draht zu ihr und konnten ihr alle für uns wichtigen dinge ganz einfach und schnell und ohne zwang mit guter laune beibringen. sie ist im allgemeinen leicht erziehbar.
    AUSSER, dass sie bis heute nicht richtig gerafft hat, wie das mit der leine so geht. so zieht sie trotz sämtlicher maßnahmen nach wie vor an der leine. also haben wir nicht geschafft, es richtig zu vermitteln.
    und 4 jahre erfolgreich leineziehen krieg ich nicht mehr aus ihr raus.


    wir waren auch in einer hundeschule mit ihr. die wollten uns erzählen, dass jule die führung übernommen hat und sich bei uns nicht unterordnet..... NEIN, so ist es nicht!!!! jule ist sehr sanftmütig und sensibel!!! sie würde nie auf die idee kommen, dass sie mehr zu sagen hat oder auf uns aufpassen muss. es ist nur der erfolg, der ihr recht gibt und so zieht sie weiter und weiter...


    seit ein paar tagen mach ich es so :
    wir gehen mit halsband und geschirr los. die leine solange am halsband, bis sie pi und ka gemacht hat. dann leine ans geschirr, damit sich das körpergefühl verändert und ab da bleib ich wie angewurzelt stehen. am anfang hab ich sie immer zu mir gerufen, damit sie immer von anfang starten muss. das hatte ganz schnell zur folge, dass sie nur noch unwillig und immer schlechter zu mir kam. am ende hab ich mehr am zuverlässigen "hier" gearbeitet, als am leinenproblem :rollsmile: ...also hab ich meine taktik verändert und bleib nun so lange stehen, bis sie was macht, dass die leine wieder locker ist und gehe dann sofort weiter (loben geht nicht, da sie es als verstärker versteht und nur gleich wieder los rennt :headbash: -also muss das weiter gehen als toll, toll, toll reichen :rollsmile: )
    manchmal setzt sie sich hin, oder steht nur da und guckt über die felder, oder schnüffelt in die luft.... und das dauert dann mal n paar sekunden, mal 1-2minuten. dann lässt sie nach und wir gehen wieder ein paar schritte, bis zum nächsten leinezug. manchmal können wir nur zwei schritte machen, manchal 10-15. mehr aber nicht!!!!!
    ich hab den eindruck, dass sie es immer noch nicht verstanden hat.... WAS MACH ICH FALSCH????? :hilfe:


    wer von euch hatte ähnliche probleme und kann mir ein paar tipps geben??????


    liebe grüße kati + jule

    live is crazy but i love it, it dosent matter what, I always thinking, goes around comes around, so take care about the world, the childrens, the animals & the nature and take care about your friends and family* enjoy your live*
    Nam Myoho Renge Kyo**

  • ANZEIGE
  • Manchmal ist es einfacher, dem Hund zu zeigen was er tun soll - anstatt ihm zu zeigen was er nicht tun soll. ;)


    Heißt: Zeige deinem Hund, dass du möchtest das er neben dir läuft! Du kannst ihn in die richtige Position bringen (z.B. mit Hilfe eines Leckerli) und diese dann bereits nach einem Schritt wieder belohnen. Clickerst du? Dann kannst du noch punktgenauer bestätigen. Bring deinem Hund quasi ein "Alltagsfuß" bei.


    Evtl. würde ich diese Übung sogar ohne Leine aufbauen und dann irgendwann die Leine wieder mit einbauen.

  • das ist bei ihr echt sehr schwer, weil sie draussen keine leckerli will!!! sie spuckt sie sogar aus!!!!! alles, was sie will ist schnüffeln und weiter kommen :/
    bei fuss läuft sie extrem angespannt.... ohne leine zwar besser als mit aber eben nur angespannt und weiter hat uns das auch nicht gebracht.... am liebsten würde sie über die felder rennen und imaginäres federvieh jagen... alles andere findet sie voll ätzend.
    wenn ich sie dazu bringe bei mir zu bleiben (mit oder ohne leine) macht sie das nur dann zuverlässig, wenn ich 100% aufmerksam bin und so so ungern..... muss sie dann 1000 mal ermahnen :rollsmile:
    ich will aber, dass sie ohne ständiges vollgequatsche nicht an der leine zieht......

    live is crazy but i love it, it dosent matter what, I always thinking, goes around comes around, so take care about the world, the childrens, the animals & the nature and take care about your friends and family* enjoy your live*
    Nam Myoho Renge Kyo**

  • ANZEIGE
  • Nimmt sie im Haus denn Leckerlis?
    Das sie draußen keine Leckerlis nimmt kann Stress sein, dann kann sie aber in so einem Moment auch nichts lernen. Dann müsst ihr erst mal Ruhe in die ganze Sache bringen, herausfinden warum der Hund Stress hat und diesen beseitigen.


    Mit der Leinenführigkeit könntet ihr aber auch erst mal im Wohnzimmer üben, ganz ohne Ablenkung und Stress. Dann (wenn es im Wohnzimmer gut klappt) im Flur, im Garten, vor dem Haus, ...

  • guten morgen :smile:


    ja, sie hat auf jeden fall immer stress draußen, denn sie ist ja immer auf der lauer, ob da nicht irgend ein federvieh zum aufstöbern sein könnte :roll:
    es ist mir auch noch nicht gelungen, mich interessanter als das zu machen :???: nur immer gaaaanz kurz.... und was hab ich nicht schon alles versucht.....
    in kleinen nebenstrassen oder wiesen mit nicht zuviel ablenkung, also wo es nicht so super interessant ist macht sie alles ganz gut. heute hatte ich sogar den eindruck, sie hat mich doch verstanden!!!! auf jeden fall hat sie selbst sehr schnell dafür gesorgt, dass die leine wieder locker wird. nur, dass sie trotzdem immer bis zum anschlag geht und noch nicht rafft, dass sie gleich bisschen bremsen könnte.... aber vielleicht bin ich auch zu ungeduldig...??
    liegen immerhin vier jahre erfolgreiches ziehen hinter ihr.
    auch hab ich mein lob von feeeiiin in suuuuper geändert, das scheint sie auch tatsächlich nicht zu animieren los zu rennen, sondern mit freudigen schwanzwedeln zu beantworten :gut:
    im haus und garten macht sie eh alles, was ich von ihr will oder lässt, was ich nicht will.....
    aber ich werde es auf jeden fall auch mal ausprobieren :smile:


    mal sehen, wie die mittagshunderunde wird!


    vielen danke für deine antworten


    lg kati+julischka

    live is crazy but i love it, it dosent matter what, I always thinking, goes around comes around, so take care about the world, the childrens, the animals & the nature and take care about your friends and family* enjoy your live*
    Nam Myoho Renge Kyo**

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

ANZEIGE