ANZEIGE
Avatar
  • ANZEIGE

    Hallo, mein Hund wird gebarft und hat gestern nachmittag das letzte Mal gekotet. Er hat einen ziemlich vollen Bauch und leider bekam er heute früh noch Frühstück, da ich aus dem Haus gehe und dann um 9 immer meine Mama noch einmal mit ihm geht, und dann macht er immer. Nun hat er aber heute früh auch nicht gemacht, dh nachmittags, abends und Frühstückportion ist im Bauch.


    Was kann man da machen? Er macht keine Anstalten zu koten, bin extra noch länger heute morgen mit ihm gelaufen, aber nichts.


    Falls es wichtig ist: gestern gab es Kehlfleisch (da sind ja Knorpel drin), abends Muskelfleisch und heute früh Leber +Muskelfleisch also zusammen 1kg sin in dem Hund. Nun ist er 2h alleine und dann kann ich nach Hause. Soll ich was geben oder abwarten? Will mich nicht umsonst verrückt machen aber gut kann das ja nicht sein. Abends macht er manchmal nicht das gibts mal aber dann spät am Morgen

  • ANZEIGE
  • na, so aus dem bauch raus würd ich jetzt mal sagen: noch nix geben und den nachmittags-spaziergang abwarten.
    seit wann barfst du?
    gebarfte hunde koten weniger!!!!!!!!

  • Ja das ist mir schon aufgefallen dass er weniger kotet. Ich barfe erst seit 5 Tagen. Dh i.d.R da ich dreimal fütter, dann einmal morgens, manchmal mittags, und zu 99% abends so ist bisher sein Verhalten nach der Umstellung.


    Also meinst Du es ist nicht bedenklich solange er sich normal verhält? Meine Mom sagte er hat das Essen hungrig reingehauen und suchend nach Nachschlag die Küche abgegrast. Ist wie sonst immer, ausser dass er früh das Eis weggescharrt hat, und sie vermutet dass er ans Gras wollte, aber dafür ist der Schnee/Eis noch zu dick

  • ANZEIGE
  • das "problem" kenne ich.


    an einem tag setzt meine omi 2 haufen und dann auch zwischen durch mal 1-2 tage garkeinen oder ein mini ding.


    wenn der bauch schön weich ist und der hund allgemein fit, würde ich mir erst mal keine zu großen gedanken machen und einfach weiter beobachten.


    es gibt ja auch menschen, die nur 1 mal in der woche einen klogang absolvieren....

  • 3 x am tag füttern? hast du noch nen junghund?
    wart mal den nachmittags-spaziergang ab. könnte sein, dass er das eis deshalb scharrt, weil er saufen möchte?
    hat er zugang zu immer frischem wasser?

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

ANZEIGE