ANZEIGE
Avatar

Neue Wohnung hundgerecht einrichten? Tipps gesucht

  • ANZEIGE

    Hallo allerseits,


    nach über 3 Monaten suchen haben wir endlich eine schöne Wohnung gefunden in der Hundehaltung kein Problem ist, Mietvertrag ist unterschrieben, Hundegenehmigung liegt schriftlich vor :gut:


    ..Es ist unsere erste gemeinsame Wohnung mit Hund, die wir vor Einzug hundgerecht einrichten können, wo auch die Hundesachen von Anfang an einen festen Platz haben können. Wir übernehmen sie leer, können also jetzt nach Lust und Laune Möbel rücken .. und natürlich soll das Jogerl auch nicht zu kurz kommen beim Umzug :)


    Die Wohnung ist EG, mit geschützter Terrasse die an einer Seite offen ist.


    Das hab ich mir bis jetzt überlegt:
    - Treppengitter (die man normalerweise bei Kindern verwendet) zum hinstellen vor die Terrassentür dass der Hund beim lüften nicht aus der Wohnung ausbüchst
    - Gitter am Terrrassenausgang dass der Hund nicht allein spazieren geht
    - Korb soll ins Wohnzimmer
    - sein kleines Schlafsofa soll mit ins Schlafzimmer sofern es irgendwie rein passt
    - so viel Teppiche wie möglich, dass der Hund auf dem Pakett und den Fliesen nicht rutscht


    ..da gibt's bestimmt noch soo viel zu beachten, was mir jetzt nicht einfällt. Nützliche Tipps, Tricks, wie auch immer. Möchte im baldigen Umzugsstress so wenig wie möglich vergessen. Da wir bis jetzt noch nie eine EG Wohnung hatten würde ich mich über Infos hier zu ganz besonders freuen :)


    Über Tipps wie man dem Hund den Umzug erleichtert freu ich mich natürlich ebenso - Danke schon mal :rollsmile:

    Liebe Grüße
    Alex mit Schnuppertier Jogi (*2006, seit Juli 2010 bei mir)
    .
    Don't worry the world coming to an end today.. It's already tomorrow in Australia

  • ANZEIGE
  • Huhu,


    also ich kann dir da sagen, was ich gemacht habe bzw. anders machen würde (dass der Hund nicht abhauen kann etc. setz ich mal vorraus):


    Aufpassen, dass es Teppiche sind, die man leicht reinigen kann.
    Gelegten Teppichboden find ich als Schmutzfänger ungeeignet.


    Ich würde schauen, dass ich wenig offene Regale habe, sondern mehr verschlossenes, da einige Hunde sehr kreativ sind und Sachen finden zum Zerkauen etc.
    geschlossene Mülleimer und Futtertonnen


    Nahrung etc. weit oben aufbewahren


    keine Blumen auf die erde stellen bzw. Vasen etc., die umgeworfen werden können


    mehr fällt mir spontan nicht ein

    Liebe Grüße
    Manu und die Mädels


    Es ist unwichtig, was andere über dich denken. DU musst mit dir leben können.


    EDIT: Bei allem, wo ihr mich ansprechen wollt, bitte mich im Beitrag markieren/zitieren oder per PN anschreiben, sonst bekomm ichs vermutlich nicht mehr mit

  • Hallo Maanu,


    danke schön für die Infos.


    Ja, auf den verschlossenen, in die Küche integrierten Mülleimer freu ich mich schon sehr, das ewige hochstellen hat echt genervt. Festverlegten Teppich gibt's keinen, zum Glück ist alles Pakett auf das wir unsere normalen Sachen legen können. Wahrscheinlich zeigt sich vieles dann auch im Laufe der Zeit


    Morgen kann ich zum abmessen in die Wohnung, ein paar Fotos machen v.a. von der Terrasse dass ich mir da ein paar gute Antiausbruchslösungen überlegen kann :)



    Noch wer Ideen? :D

    Liebe Grüße
    Alex mit Schnuppertier Jogi (*2006, seit Juli 2010 bei mir)
    .
    Don't worry the world coming to an end today.. It's already tomorrow in Australia

  • ANZEIGE

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

ANZEIGE