ANZEIGE
Avatar

Angst vor Fahrrädern und stehenden leuten

  • ANZEIGE

    Huhu Ihr lieben,


    ich habe ein anliegen und zwar ist Nala immer gerne Fahrrad gefahren doch vor 3 Wochen hatten wir einen Unfall mit dem Fahrrad.
    Ein Hund kam zu uns gerannt und lief mir dirket vor dem Fahrrad also bin ich natürlich mit dem Fahrrad umgefallen und Nala war total schockiert seit dem werden stehende Fahrräder angeknurrt egal ob Mensch neben dem Fahrrad steht oder es einzeln irgendwo.


    Wisst Ihr wie ich das Problem wieder loswerde?
    Ebenso sind Ihr Menschen die irgendwo stehen unheimlich, ebenso Menschen die erst vor uns laufen und dann stehen bleiben, da bleibt Sie dann wie erstarrt stehen und knurrt.
    Wie kann ich dies am besten im Griff bekommen?


    Sonst hört Sie echt super und habe keinerlei Probleme mit Ihr.

    ~*~ Golden Retriever Hündin, Nala *20.03.2009 ~*~

  • ANZEIGE
  • Hier würde ich mit Futter arbeiten, falls sie dann noch fressen kann. Beim Fahrrad würde ich das Fahrrad erstmal einfach in die Wohnung stellen, dass es so da steht, dass es normal ist. Aus der Distanz würde ich Leckis füttern und für jeden Schritt, den der Hund näher kommt, weiter Futter geben. Das darf richtig viel sein. Du kannst auch das Fahrrad bewundern, streicheln, streicheln lassen, es geht keine Gefahr davon aus. Evtl. ist es sinnvoll ein anderes Fahrrad zu nehmen. Und so nähert ihr euch evtl. auch über Tage dem Fahrrad, bis es wieder ok ist. Dann würde ich draußen mal ganz wenige Meter so weiterarbeiten, so lange bis der Hund alles wieder ganz ok findet. Diesen Prozeß nennt man Desensibilisieren. Wichtig ist, dass du nicht tröstest oder so, sondern so tust, wie wenn es das normalste auf der Welt ist.


    Ähnlich verfährst du mit den stehenden Leuten. Mein Hund hatte da auch ein Problem. Aber mit Futter geht das ganz gut und irgendwann ist es ok. Aber es geht nicht von heute auf morgen. Evtl. hilft auch ein Ballspiel zur Ablenkung.

  • ANZEIGE
  • Ich habe das Fahrrad zur Zeit im Garten stehen.
    Und habe versucht es Ihr schon ein bisschen näher zu bringen.
    Sie geht auch schon wieder aufs Rad zu, dass war schon ein super Erfolg :gut:


    Das mit den stehenden Menschen probiere ich mal aus.
    Heut morgen hatten wir eine älternen Herren der an der Bushaltestelle stand Nala hat ihn zwar angeschaut ist aber ohne zu murren dran vorbei gegangen. Habe Sie dafür sofort mit Leckerli belohnt.


    Ich habe schon von vielen HH gehört das deren Hund auch Angst vor "stehenden" Leuten hat.

    ~*~ Golden Retriever Hündin, Nala *20.03.2009 ~*~

  • das mit den stehenden Leuten kennen wir teilweise auch, ganz arg ist es wenn sie leo dann noch genau in die augen schauen. er geht nicht auf sie zu aber knurrt sich was in den bart. Würden die Leute sich ein ´bißchen bewegen oder vielleicht noch was nettes sagen dann wäre das ok für ihn

    Liebe Grüße von Alexandra und Leo

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

ANZEIGE