ANZEIGE
Avatar

unser futterplan-okay so??

  • ANZEIGE

    endlich seit ihr wieder on :)) und ich kann euch meinen plan zeigen.


    cedric, ist ein kastrierter labbi-rüde
    3 jahre jung 39.6 kg schwer ( tendenz soll sinken )
    den futterplan habe ich aus dem NDF buch und ich hoffe das es soweit stimmt, die fleischmenge habe ich mit 2% gerechnet da er ja etwas abnehmen soll.
    gesamtfuttermenge: 5600gr pro woche
    auf einen tag verteilt bekommt er dann ca. 8000gr in 2 tagesrationen aufgeteilt


    muskelfleisch: 3150gr (rinder,-kopf,-herz,-muskel, huhn,- gewolft mit 6-8% knochen anteil,hühnerflügel -weiß aber nicht genau ob ich die viell. nicht zu den knochen rechnen soll ?)


    knochen: 560gr ( kalbsbrustknochen,hühnerhälse)


    innereien 390gr ( rinder,-putenleber, hühnermägen)


    obst:340gr


    gemüse: 780gr


    milchprodukte:350gr


    wenns keine knochen gibt 1 tl eierschalen 1el öl täglich


    das ganze machen wir jetzt seit gute 1,5 wochen, was mir aufgefallen ist, ist das er "anders" ist as vor der TF-zeit.
    sonst war er total aufgedreht wenn jemand von der familie kam und jetzt ist halt so ---hmmm okay kommt halt jemand is ja nix neues----- :hilfe: . meine ta meinte das kann davon kommen das im tf viel getreide drin war und er allergisch darauf reagiert hat und er deswegen so hippelig-aufgedreht war??? kann das sein??? und nach so kurzer zeit???


    lg petra

    Liebe Grüße


    Petra mit Cedric

  • ANZEIGE
  • Liebe Grüße


    Petra mit Cedric

  • Hallo Petra,


    schön wäre, wenn du deinen Plan etwas detaillierter darstellst. Welche Gemüsesorten, welche Milchprodukte etc.


    Gut wäre auch mal deinen Futterplan Tagesgenau zu sehen.


    Übrigens unser ist auch etwas ruhiger geworden. Kann also schon gut sein :smile:

    LG Leowi mit Stinktier "Söckchen"

  • ANZEIGE
  • okay das versuch ich das mal so gut es geht:
    unsere fleischration hab ich jeweils für eine woche in ner großen tüte verpackt, da hol ich mir jedesmal am abend fürn nächsten tag eine portion raus.
    wie schon im ersten beitrag geschrieben bekommt er über die woche verteilt das fleisch-innereien-knochen nach gusto.
    ich habe die portionen so zusammengestellt das er über die woche verteilt das bekommt was er braucht, siehe oben.
    ich versuch zuschauen das er nicht 2 tage hinter einander knochen oder leber bekommt und diese wiederrum bekommt er immer zusammen mit fleisch, nicht einzeln.


    das obst-gemüse gemisch ( ca 150gr am tag) besteht zz aus mango-apfel-banane-karotten-stangensellerie-feldsalat)
    und an milchpr bekommt er tägl 1el körnigen frischkäse oder naturjoghurt
    1tl eierschalen und 1el rapsöl täglich

    Liebe Grüße


    Petra mit Cedric

  • Du schreibst zur Zeit? Das heißt, das Gemüse und Obst auch variabel sind?


    Was ist mit Fisch? Hühnerflügel gehören tatsächlich in die Knochenfraktion. Was ist mit Kräutern? Bekommt er da auch welche und fütterst du noch andere Zusätze ( Spirulina oder Grünlipmuschel z.B.) ?

    LG Leowi mit Stinktier "Söckchen"

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • ja das gemüse wird immer wieder gewechselt, was es halt gerade gibt und im ks zufinden ist.
    kräuter hab ich noch keine genommen. hab ich aber auch vor, wenns halt gerade passt, halt nein! kresse haben wir auch in unseren mix schon mir rein.
    und sonstige zusätze bekommt er noch nicht... hab aber vor diese grünlipp... und spiralia dingsbums mir anzuschaffen.
    und fisch wird er bestimmt irgendwann auch mal bekommen...

    Liebe Grüße


    Petra mit Cedric

  • :lol: sorry, aber das liest sich gerade bissel lustig.


    Ich finde den Plan so weit ok. Fisch zum testen würde ich den Thunfisch aus der Dose in Öl vom Aldi holen. Kostet nur wenig und meiner liebt das Zeug :D Fisch ist übrigens auch wichtig.


    Meiner bekommt nur Spirulina zusätzlich. Man muss da nicht einen Cocktail von mixen....

    LG Leowi mit Stinktier "Söckchen"

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

ANZEIGE