ANZEIGE
Avatar

hilfe, doch komplizierter als gedacht

  • ANZEIGE

    guten morgen


    wenn ich mich so durchwühle was das barfen angeht und das ausrechnen, was und wieviel cedric benötigt, damit er abgedeckt ist... habe ich zweifel ob ich das überhaubt hin bekomme??? denn ich hab keine ernährungwissenschaft studiert :hilfe: :???:


    hol mir heute natural dog food buch und hoffe das ich da einigermaßen durchsteige???

    Liebe Grüße


    Petra mit Cedric

  • ANZEIGE
  • Hallo,


    keine Panik! Du musst keine Ernährungswissenschaften studiert haben um BARFEN zu können. :D


    Stell doch deinen Plan hier ein und dann können wir helfen. Sag uns doch noch was für einen Hund du hast, wie alt er ist und was er wiegt.


    lg

  • wir haben nen kastrierten labi-rüden er ist 3 jahre und wiegt 40kg ( laut seiner tierärztin hat er sein wohlfühl-gewicht erreicht :ops: :ops: )


    noch ne andere frage, wenn ich bei unseren metzger nach fleisch fragen würde, muß ich da was bestimmtes verlangen? oder frag ich einfach nach fleisch für den hund??? und laß mich überraschen was er uns anbietet??

    Liebe Grüße


    Petra mit Cedric

  • ANZEIGE
  • Hi,


    du solltest beim Metger auf jeden Fall konkret bestellen. Das heißt wenig Kehlkopf und Schlund, dafür mehr Pansen und Muskelfleisch.


    FÜr den Ca Bedarf kannst du dir Rinderbrustbein in portionen sägen lassen und Hühnerhälse/ Flügel/ Rücken geben.


    Denke auch an den Innereibedarf deines Hundes bei der Bestellung....

    LG Leowi mit Stinktier "Söckchen"

  • Das "Natural Dog Food" ist sehr gut. Lies das erst mal (nicht unbedingt von vorne nach hinten, sondern immer das Kapitel, das zu dem Thema passt, mit dem du dich gerade beschäftigst, als jetzt z.B. zum Fleisch). Da steht sehr genau drin, was man (nicht) füttern soll/kann/darf/muss.


    Fleisch beim Metzger für den Hund sind entweder Abfälle (in Maßen und je nach Fleischquelle okay, aber nicht als alleinige Fleischposition) oder verhältnismäßig teuer. Ich bestelle im Internet, da gibt es mittlerweile mehrere gute Barfshops.


    Nur schon mal als Beispiele:
    - Schweinefleisch ist tabu.
    - Man füttert sowohl dunkles als auch helles Fleisch.
    - Man füttert viel Muskelfleisch, aber auch Innerein (in erster Linie Leber und Niere) und bindegewebshaltiges Fleisch (z.B. Schlund).
    - Je nach persönlichen Ansichten und Hund füttert man rohe Fleischknochen (weiche, z.B. Hühnerhälse, Lammrippen...) oder Knochenmehl als Ersatz.
    - usw.


    Also, einfach beim Metzger sagen "Einmal Fleisch für den Hund" wird nicht ganz funktionieren ;)

    Viele Grüße,
    Christiane

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

ANZEIGE