ANZEIGE
Avatar

Durchfall UND Blasenentzündung?!

  • ANZEIGE

    Wir waren zwar schon beim Arzt, aber ich brauche noch mal ein paar Erfahrungen von euch =)
    Betty holt mich Nachts mit Janken aus dem Bett: Durchfall. Ich hab mir erst mal nichts bei gedacht. Ab und an hat sie das, dann gibt es Diät, die Kekse werden gestrichen und dann ist es auch wieder gut. Tagsüber ging es ihr gut, sie ist gerannt, hat getobt, hatte Appetit und war gut drauf, die Schleimhäute waren auch ok. Nachts musste sie dann aber wenigstens einmal raus und hat mir am nächsten Tag vor lauter Not (ich war etwa eine halbe Stunde einkaufen) eine riesige Pfütze in den Flur gesetzt. Also ab zum TA. Die hat sie auch komplett durch gecheckt. Lymphknoten ok, kein Fieber, Hund fit und aufmerksam, aber starkes Rumoren im Darm. Sie hat dann eine Spritze zur Beruhigung des Magens, eine für den Elektrolythaushalt. Dazu Tabletten gegen den Durchfall. 24Stunden NullDiät (sie hat gelitten :roll: ) und dann vorsichtig mit Reis und Huhn in kleinen Portionen anfangen.
    Der Durchfall war weg, die Haufen nähern sich stark der noralen Konsitenz an aaaaaaaber.... Madame hat heute Mittag wieder in die Wohnung gepinkelt. Sie ist nach wie vor fit und aufmerksam, hat Appetit, der Bauch grummelt nicht mehr, sie spielt, rennt, tobt aber pinkelt auch draußen mehr als sonst. Ich finde nicht, dass sie wesentlich mehr trinkt als normal. Ich geb ihr immer etwas von der Hühnerbrühe zusätzlich über den Reis, aber das ist von der Menge her wirklich nicht die Welt! Kann das an dem Reis liegen? Soll ja laut diverser FrauenzeitschriftDiäten entwässern ;)
    Ich muss mich Montag eh bei unserer TÄ melden, aber ich hätte gern noch eine Einschätzung von euch =) Jemand ähnliche Erfahrungen gemacht udn kann mich beruhigen, dass sich zu dem Durchfall nicht auch noch eine Blasenentzündig gesellt?!

  • ANZEIGE

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

ANZEIGE